Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Zusammenarbeit im Tourismus mit Ägypten besprochen

Nikolina Angelkowa
Foto: Archiv BGNES

Die bulgarische Ministerin für Tourismus Nikolina Angelkowa befindet sich zu einem Besuch in Ägypten, begleitet von einer Delegation von Abgeordneten, Gemeinde- und Branchenvertretern. Mit ihrer ägyptischen Amtskollegin Rania Al-Mashat erörterte Angelkowa den Austausch von Erfahrungen innerhalb der Popularisierung nationalen Geschichts- und Kulturerbes sowie der Tourismuswerbung. Erörtert wurde ferner die Möglichkeit zur Einrichtung eines Mechanismus zur Zusammenarbeit im Tourismus beider Länder.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien hält an Währungsrat und festen Wechselkurs fest

„Bulgarien wird den Währungsrat und den festen Wechselkurs zum Euro nicht abschaffen“, kommentierte der Präsident der Zentralbank BNB Dimitar Radew. Seinen Ausführungen nach sei dieses Thema nicht mit den europäischen Finanzinstitutionen besprochen..

veröffentlicht am 28.01.20 um 12:25

Bulgaren erwarten Volksbefragung zur Einführung des Euro

Rund die Hälfte der bulgarischen Bürger ist gegen die Einführung des Euro, 19 Prozent sprechen sich für die Währung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion aus, 31 Prozent können sich nicht entscheiden, weist eine Umfrage der..

veröffentlicht am 28.01.20 um 11:55

Deutschland nicht nur ein besonderer, sondern ein strategischer Partner

„Deutschland ist mittlerweile nicht nur ein besonderer, sondern ein strategischer Partner Bulgariens“, sagte Vizepremier Tomislaw Dontschew auf der Verleihung der Jahrespreise der Deutsch-Bulgarischen Industrie- und Handelskammer (AHK) in Sofia. Laut dem..

veröffentlicht am 28.01.20 um 11:24