Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Zusammenarbeit im Tourismus mit Ägypten besprochen

Nikolina Angelkowa
Foto: Archiv BGNES

Die bulgarische Ministerin für Tourismus Nikolina Angelkowa befindet sich zu einem Besuch in Ägypten, begleitet von einer Delegation von Abgeordneten, Gemeinde- und Branchenvertretern. Mit ihrer ägyptischen Amtskollegin Rania Al-Mashat erörterte Angelkowa den Austausch von Erfahrungen innerhalb der Popularisierung nationalen Geschichts- und Kulturerbes sowie der Tourismuswerbung. Erörtert wurde ferner die Möglichkeit zur Einrichtung eines Mechanismus zur Zusammenarbeit im Tourismus beider Länder.

mehr aus dieser Rubrik…

Covid-19 in Bulgarien: Tag 323

Bulgarien kauft russischen und chinesischen Impfstoff, falls EU erlaubt „Die optimistische Variante geht davon aus, dass bis Ende August dieses Jahres 1,5 bis 2 Millionen Bürger in Bulgarien geimpft werden“, sagte dem BNR gegenüber Prof...

veröffentlicht am 24.01.21 um 17:57
Prof. Georgi Christow

Impfstoffe bewirken keine Änderung der Gene

„Die Ängste der Menschen, dass die Impfstoffe gegen das Coronavirus zu Veränderungen des genetischen Materials führen, oder man auf diese Weise ein Microchip eingepflanzt bekommt, sind unbegründet“, kommentierte in einem Interview für den Fernsehsender..

veröffentlicht am 24.01.21 um 16:11
Dr. Nikolaj Bransalow

Bulgarien nicht sonderlich von neuer Corona-Mutation bedroht

„Es ist nicht zu erwarten, dass sich die neue Covid-19-Mutation so schnell in Bulgarien ausbreiten wird, wie das in Großbritannien der Fall gewesen ist“, sagte in einem Interview für den Fernsehsender bTV Dr. Nikolaj Bransalow, stellvertretender..

veröffentlicht am 24.01.21 um 14:44