Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Zusammenarbeit im Tourismus mit Ägypten besprochen

Nikolina Angelkowa
Foto: Archiv BGNES

Die bulgarische Ministerin für Tourismus Nikolina Angelkowa befindet sich zu einem Besuch in Ägypten, begleitet von einer Delegation von Abgeordneten, Gemeinde- und Branchenvertretern. Mit ihrer ägyptischen Amtskollegin Rania Al-Mashat erörterte Angelkowa den Austausch von Erfahrungen innerhalb der Popularisierung nationalen Geschichts- und Kulturerbes sowie der Tourismuswerbung. Erörtert wurde ferner die Möglichkeit zur Einrichtung eines Mechanismus zur Zusammenarbeit im Tourismus beider Länder.

mehr aus dieser Rubrik…

Orthodoxe Kirche ehrt heiligen Antonius

Am 17. Januar ehrt die Bulgarische Orthodoxe Kirche den heiligen Antonius, bekannt mit den Beinahmen „der Große“ und „der Einsiedler“. Er lebte an der Wende vom 3. zum 4. Jahrhundert und war der erste der sogenannten „Wüstenheiligen“. Der Heilige zählt..

veröffentlicht am 17.01.20 um 10:47

Kirche lehnt Architekturprojekt für Hl.-Nedelja-Platz in Sofia ab

Das Projekt des italienischen Architekten Massimiliano Fuksas für die Neugestaltung des hauptstädtischen Platzes, in dessen Zentrum sich die Kirche „Hl. Nedelja“ erhebt, wurde von der Bulgarischen Orthodoxen Kirche abgelehnt. Fuksas hatte den von der..

veröffentlicht am 17.01.20 um 10:30
Neno Dimow

Ex-Umweltminister bleibt unter Arrest

Der frühere Umweltminister Neno Dimow, dem wegen der Wasserkrise in Pernik vorsätzliche Misswirtschaft vorgeworfen wird, bleibt unter ständigem Arrest. Das hat das Spezialisierte Appellationsgericht entschieden. Die Richter haben die Zeugenaussagen in..

veröffentlicht am 16.01.20 um 19:08