Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarisch-mazedonische Delegation bei 6. US-Flotte zu Besuch

Bulgariens nationale Sicherheit und Verteidigung werde nur durch die kollektive Verteidigung der NATO gewährleistet, sagte Premierminister Bojko Borisow an Bord des US-Flugzeugträgers Harry S. Truman, einem Flaggschiff der 6. US-Flottee. Zusammen mit dem Premierminister an Bord befanden sich der Verteidigungsminister Krasimir Karakachanow, der Chef der Verteidigung, General Andrej Botsew, die Kommandeure der Marine und der Konteradmiral der Luftwaffe, Kiril Mihajlow und Generalmajor Zanko Stojkow. Borisow betonte, dass Bulgarien seine Teilnahme an NATO-Missionen und Operationen als oberste Priorität ansieht und beabsichtigt, sein Engagement einzuhalten und seinen Beitrag zu leisten. Die bulgarische Delegation wurde von einer von Premierminister Zoran Zaev angeführten Delegation aus Nordmazedonien begleitet, zu der auch Vertretern der US-Botschaften in Sofia und Skopje gehörten. 

mehr aus dieser Rubrik…

Andon Baltakow

Andon Baltakow neuer Generalintendant des BNR

Der Rat für elektronische Medien wählte Andon Baltakow zum neuen Generalintendanten des Bulgarischen Nationalen Rundfunks. Für ihn stimmten 4 Mitglieder des Rates; ein Ratsmitglied enthielt sich der Stimme. Zur erfolgreichen Wahl kam es erst beim zweiten..

veröffentlicht am 22.01.20 um 14:07
Ekaterina Sachariewa und Věra Jourová

Ekaterina Sachariewa konferiert mit EU-Kommissaren Jourová, Reynders und Várhelyi

Die bulgarische Vizepräsidentin und Außenministerin Ekaterina Sachariewa traf sich in Brüssel mit Věra Jourová, Vizepräsidentin der EU-Kommission und Kommissarin für Werte und Transparenz, Didier Reynders, EU-Justizkommissar, und Olivér Várhelyi,..

veröffentlicht am 22.01.20 um 11:45

Zwetan Filew: Ohne Zuschüsse geht Tabakanbau zugrunde

„Über 40.000 Tabakbauern werden bis Ende Februar 74 Millionen Lewa (umgerechnet 37,8 Mill. Euro) erhalten“, teilte in einem Interview für den BNR der Vorsitzende des Leitungsrates der Nationalen Tabak-Assoziation Zwetan Filew mit. Er gab zu verstehen,..

veröffentlicht am 22.01.20 um 09:55