Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Bulgaren unzufrieden mit Demokratie in Bulgarien, zufrieden wie Demokratie in EU funktioniert

55% der Bulgaren sind mit der Demokratie in Bulgarien unzufrieden. 59% der Befragten sind jedoch zufrieden mit der EU-Mitgliedschaft des Landes.Mehr als 50% der Befragten begrüßen wie die Demokratie innerhalb der EU funktioniert, belegen Angaben einer vom Europäischen Parlament organisierten Umfrage.  Die s.g. Euroskeptiker machen 9% aus. Die stärkste Befürwortung der EU-Mitgliedschaft kommt von Bulgaren im Alter zwischen 15 und 24 Jahren (67%).
Die befragten Bulgaren sind der Ansicht, dass die Institutionen der EU ihre Bemühungen auf die Überwindung von sozialer Ausgrenzung und Armut, die Verbesserung der Bedingungen für Wirtschaftswachstum und Investitionen, die Qualität und den besseren Zugang zu Gesundheitsdiensten konzentrieren sollten.

mehr aus dieser Rubrik…

Rumen Radew und Reuven Rivlin

Israel will zur Überwindung von Wasserkrise in Bulgarien beitragen

Der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew erörterte in Jerusalem mit seinem israelischen Amtskollegen Reuven Rivlin und dem Sprecher der Knesset Juli-Joel Edelstein die Entwicklung der bilateralen Beziehungen. Die Gesprächspartner waren sich einig,..

veröffentlicht am 22.01.20 um 09:35

Bulgarien unterstützt South Stream

Im Rahmen des Weltwirtschaftsforums in Davos hat sich Bulgariens Ministerpräsident Bojko Borissow mit dem Präsidenten von Aserbaidschan Ilham Aliyew getroffen und festgestellt, dass die Energiezusammenarbeit zwischen Bulgarien und Aserbaidschan ein..

veröffentlicht am 21.01.20 um 18:42

Registrierung von Partei „Es gibt keinen solchen Staat“ abgelehnt

Das Oberste Schiedsgericht bestätigte die Entscheidung des Sofioter Stadtgerichts, die Partei des Showmans Slawi Trifonow, „Es gibt keinen solchen Staat“, nicht einzutragen.  Die Absage wird mit dem Logo der Partei begründet, das eine blaue..

veröffentlicht am 21.01.20 um 18:09