Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Eisfiguren unter freiem Himmel erfreuen Einwohner und Gäste von Russe

Foto: Ruse Ice Fest

Von Anfang Dezember 2019 bis Mitte Februar 2020 findet in der bulgarischen Donaustadt Russe das Internationale Festival der Eisskulpturen „Ruse Ice Fest“ statt. Die Besucher können verfolgen, wie in- und ausländische Bildhauer ihre Kunstwerke aus Eis kreieren. Zu den Attraktionen zählen eine Eisbar und ein reichhaltiges Kultur- und Unterhaltungsprogramm, das an Festtagen von morgens bis abends laufen wird.

mehr aus dieser Rubrik…

300.000 Besucher in der bulgarischen Kirche in Istanbul in zwei Jahren

In den letzten zwei Jahren wurde die bulgarische Eiserne Kirche „Hl. Stefan“ in Istanbul von über 300.000 Personen besucht. Informationen des Vorsitzenden des Vorstandes der Stiftung der Orthodoxen Kirche der Bulgarischen Exarchie in Istanbul..

veröffentlicht am 18.01.20 um 11:15

Ein Franzose popularisiert Bulgarien durch Weintouren

Die Weintouren sind eine Chance für Bulgarien, wohlhabende Touristen anzuziehen und zu zeigen, dass es nicht wünscht, als eine Destination für billigen Alkoholtourismus betrachtet zu werden. Diese Chance hat Guy Labeyrie ergriffen, ein Franzose,..

veröffentlicht am 17.01.20 um 13:29

Altes Stadtleben von Dupniza lebt virtuell auf

Die Onlineplattform „Virtuelles Stadtmuseum“ wird Einblicke in das alte Stadtleben in der südwestbulgarischen Stadt Dupniza und der Region geben. Die Plattform ist Teil eines Programms für grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Dupniza und..

veröffentlicht am 05.01.20 um 10:45