Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Damen-Abfahrt im Ski-alpin-Weltcup nach Bansko verlegt

Foto: banskoski.com

Die verschobene Damen-Abfahrt im Ski-alpin-Weltcup 2019/20 in Val d'Isère (Frankreich) soll am 24. Januar im bulgarischen Bansko nachgeholt werden, informierte die Bulgarische Schi-Föderation. So werden im bulgarischen Wintersportzentrum im Pirin-Gebirge drei der Starts dieses Weltcups stattfingen. Die zwei anderen Starts sind: Abfahrt am 25. Januar und Super-G am 26. Januar. Die Organisatoren in Bansko informierten, dass für das Rennen am 24. Januar allen Gästen des Schigebiets die Tribüne unentgeltlich zur Verfügung stehen werde.

mehr aus dieser Rubrik…

Grigor Dimitrow kommt in zweite Runde der Australian Open

Der momentan beste bulgarische Tennisspieler Grigor Dimitrow hat es in die zweite Runde der Australian Open geschafft. In seinem ersten Spiel für dieses Jahr konnte er sich gegen den Argentinier Juan Ignacio Londero mit 3:1 Sätzen (4:6, 6:2, 6:0 und 6:4)..

veröffentlicht am 20.01.20 um 10:45

Bulgarische Volleyballer verspielen Chance auf Teilnahme an Olympischen Spielen in Tokio

In einem Halbfinalspiel der Qualifikation im Herren-Volleyball für die Olympischen Spiele in Tokio hat das bulgarische Team gegen Deutschland mit 1:3 (20:25, 23:25, 25:20 23:25) verloren. Damit haben die bulgarischen Volleyballer keine Chancen mehr, sich..

veröffentlicht am 10.01.20 um 09:55
Das bulgarische Team in Sydney (v.l.n.r.): Grigor Dimitrov, Alexander Lazarov, Dimitar Kuzmanov, Alexander Donski und Adrian Andreev

Das bulgarische Tennisteam ist in Sydney ausgeschieden, hat aber neue Stars hervorgebracht

Glorreiche Persönlichkeiten rufen mit ihrer brillanten Art nicht nur Begeisterung hervor, sondern inspirieren und beflügeln ihre Mitmenschen. Vier junge Bulgaren und ihr Mannschaftskapitän haben sich in wenigen Tagen in ein Team verwandelt, das..

veröffentlicht am 08.01.20 um 19:26