Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Französischer Staatsbürger wegen Mißbrauch von Kindern festgenommen

Ein 63-jähriger französischer Staatsbürger wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in Dobritsch wegen Mißbrauch von Minderjährigen für 72 Stunden verhaftet. Die Opfer von Eric J. sind zwei Mädchen im Alter von 11 Jahren und ein 10-jähriges Kind.

Das Verbrechen wurde zwischen dem 24. Dezember 2019 und dem 9. Januar 2020 in einem Dorf in der Gemeinde Baltschik begangen. Der französische Staatsbürger, der seit einem Jahr in Bulgarien lebt, kann zu einer Freiheitsstrafe zwischen 5 und 20 Jahren verurteilt werden.


mehr aus dieser Rubrik…

Denkmal des hl. Euthymios im Zentrum Sofias

Bulgarien ehrt heiligen Patriarchen Euthymios von Tarnowo

Die Bulgarische Orthodoxe Kirche gedenkt am heutigen Tag des heiligen Patriarchen Euthymios von Tarnowo. Er wurde um das Jahr 1327 geboren und wurde bereits in jungen Jahren Mönch im Kloster von Kilifarewo, das zu jener Zeit ein bedeutendes..

veröffentlicht am 20.01.20 um 09:56

Tourismus legt trotz Schwierigkeiten 2019 zu

Die Einnahmen aus internationalem Tourismus in Bulgarien beliefen sich von Januar bis November 2019 auf 3,6 Milliarden Euro, teilte die Bulgarische Nationalbank mit. Trotz des schwierigen Jahres macht das ein Wachstum von 0,02 Prozent gegenüber dem..

veröffentlicht am 17.01.20 um 18:44

Bulgarien und China stellen Elektrobusse her

Bulgarien und China werden zusammenarbeiten, um eine Produktionsbasis für Elektrobusse und ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Bulgarien aufzubauen. Zu diesem Zweck unterzeichneten der Exekutivdirektor der Bulgarischen Investitionsagentur Stamen..

veröffentlicht am 17.01.20 um 17:57