Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Präsident Radev nimmt am Fünften Welt-Holocaust-Gedenkforum in Israel teil

Rumen Radew
Foto: BGNES

„Das Fünfte Internationale Holocaust-Gedenkforum bringt Staats- und Regierungschefs aus der ganzen Welt zusammen, um uns eines der dunkelsten und beschämendsten Kapitel der Menschheitsgeschichte ins Gedächtnis zu rufen und uns zu mahnen, so etwas nie wieder zuzulassen.“ Dies erklärte Präsident Rumen Radew vor Beginn der Gedenkfeier in der Holocaust-Gedenkstätte „Yad Vashem“ in Israel, mit der 75 Jahre seit der Befreiung von Auschwitz und der Holocaust-Gedenktag begangen werden. Präsident Radew erinnerte daran, dass Bulgarien es nicht zugelassen hat, dass die bulgarischen Juden in die Vernichtungslager geschickt werden, und rief zum gemeinsamen Vorgehen gegen Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und Hass auf.

mehr aus dieser Rubrik…

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Publikation in spanischer Zeitung

Bulgariens Staatsanwaltschaft will eine Ermittlung im Zusammenhang mit einer in der spanischen Zeitung El Periodico erschienenen Publikation beginnen. Dort heißt es, dass eine Untersuchung wegen Geldwäsche in Barcelona zum bulgarischen Premierminister..

veröffentlicht am 24.02.20 um 14:17

Ministerpräsident beruft Sicherheitsrat wegen Coronavirus ein

Auf einer morgigen Sondersitzung, einberufen von Ministerpräsident Bojko Borissow, wird der Sicherheitsrat der Regierung Fragen im Zusammenhang mit der Verbreitung des Virus COVID-19 besprechen. Auf der Tagesordnung stehen nationale und weltweite..

veröffentlicht am 24.02.20 um 13:27
EU-Kommissarin Ylva Johansson (m.), Premier Bojko Borissow (r.) und Innenminister Malden Marinow (l.)

Migrationsdruck auf Bulgarien weiter gesunken

Auf einem Treffen in Sofia mit der Kommissarin für Inneres Ylva Johansson unterstrich der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow, dass der Migrationsdruck auf Bulgarien im Vergleich zu 2019 weiter gesunken sei. Das könne sowohl auf die Maßnahmen,..

veröffentlicht am 24.02.20 um 13:18