Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Keine Coronavirus-Fälle in Bulgarien

Foto: BGNES

Der Direktor des Hauptstädtischen Militärkrankenhauses und Leiter des Krisenstabs zur Coronavirus-Prävention und Bekämpfung, Wentzislaw Mutaftschijski, informierte auf einer Pressekonferenz, dass es derzeit in Bulgarien keinen einzigen Fall eines mit dem Coronavirus infizierten Patienten gebe. In verschiedenen Krankenhäusern des Landes wurden insgesamt rund 20 Menschen unter Quarantäne gestellt, die schwach ausgeprägte Symptome einer Viruserkrankung aufweisen. Der Krisenstab ist der Ansicht, dass jegliche Panik fehl am Platze sei; das gesamte Gesundheitswesen des Landes befände sich in voller Bereitschaft, den Herausforderungen in Verbindung mit dem neuen Coronavirus zu begegnen.

mehr aus dieser Rubrik…

COVID-19 in Bulgarien: Tag 27

Verlängerung des Notstands in erster Lesung gebilligt Das Parlament hat in erster Lesung die Verlängerung des Ausnahmezustands bis zum 13. Mai 2020 gebilligt. Die Debatten über den Gesetzentwurf über die Verlängerung des Ausnahmezustands..

aktualisiert am 03.04.20 um 21:47

Ausnahmezustands in erster Lesung bis zum 13. Mai verlängert

Das Parlament hat in erster Lesung die Verlängerung des Ausnahmezustands bis zum 13. Mai 2020 gebilligt. Die Debatten über den Gesetzentwurf über die Verlängerung des Ausnahmezustands dauerten bis spät in den Tag hinein. Schließlich wurden nach langen..

veröffentlicht am 03.04.20 um 21:43

Pentagon einigt sich mit „Lockheed Martin“ über bulgarische F-16

Der Vertrag zwischen „Lockheed Martin“ und den US-Luftstreitkräften über die Produktion des Flugzeugs F-16 Block 70 ist erwartungsgemäß erfolgt, teilte das Verteidigungsministerium mit. Die angekündigte Frist für die Umsetzung, der Januar 2027,..

veröffentlicht am 03.04.20 um 20:08