Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Orthodoxe Kirche begeht Mariä Verkündigung

Foto: Archiv

Am 25. März begeht die Bulgarische Orthodoxe Kirche das Fest Verkündigung des Herrn, bekannt auch als Mariä Verkündigung. Laut der Heiligen Schrift erschien Maria an diesem Tag der Erzengel Gabriel und überbrachte ihr die frohe Botschaft: „Du wirst ein Kind empfangen, einen Sohn wirst du gebären: dem sollst du den Namen Jesus geben“.

Laut Volkskalender kommt an diesem Tag der Frühling. Aus diesem Grund wird etwas „Grünes“ zubereitet – Brennnesseln, Spinat oder Ampfer. Ferner wird Fisch kredenzt. Zudem wird nach altem Brauch ein Ritualbrot gebacken, mit Honig bestrichen und zerteilt an Nachbarn und Bekannte vergeben. Laut den Vorstellungen der alten Bulgaren würden am heutigen Tag alle Wunden besser heilen.

mehr aus dieser Rubrik…

Aktuelle ausgelagerte Impfstationen für das Wochenende in Sofia

Am 25. September (Samstag) und 26. September (Sonntag) sind in Sofia folgende externe Impfstellen geöffnet: Wohnkomplex „Druschba“, Kulturhaus, geöffnet von 09.00 bis 16.00 Uhr; The Mall, von 13.00 bis 18.00 Uhr  Mall Bulgaria, von 13.00 - 18.00 Uhr..

veröffentlicht am 25.09.21 um 07:30

Wettervorhersage für das Wochenende

Am Samstag, den 25. September wird sonniges Wetter vorherrschen. Lediglich in Ostbulgarien wird es zu einer zeitweiligen Bewölkung kommen. Mäßige Winde werden aus Richtung Nordwest wehen, die jedoch am Abend an Stärke verlieren werden. Die..

veröffentlicht am 24.09.21 um 19:45

Falsches Manöver brachte Frachtschiff zum Kentern

Das Frachtschiff Vera SU , das von der Ukraine zum Hafen von Warna unterwegs war und in der Nähe des Schutzgebiets Jailata kenterte, habe es unterlassen, eine routinemässiges Manöver für die Korrektur  seiner Fahrbahn zu unternehmen. Das sei der Grund..

veröffentlicht am 24.09.21 um 18:53