Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Genetischer Typ von Covid-19 in Bulgarien wird untersucht

Todor Kantardschiew
Foto: BGNES

In Bulgarien wird an der Entschlüsselung der RNA von Covid-19 geabeitet. Das kündigte Prof. Todor Kantardschiew, Direktor des Nationalen Zentrums für Infektions- und Parasitenkrankheiten, an. Die Entschlüsselung der RNA werde die Hypothesen über den Schweregrad der Erkrankung bei der Infizierung mit verschiedenen Covid-19-Stämmen beleuchten. Der unterschiedliche Krankheitsverlauf, die unterschiedlichen  Ansteckungsmöglichkeiten sind für die in verschiedenen Ländern ergriffenen Maßnahmen sehr wichtig. Dies wird auch die geringe Zahl der Erkrankten und Toten in unserem Land erklären, erwartet Prof. Kantardschiew. Bulgarische Biologen werden 48 Stämme von 48 Patienten untersuchen.

mehr aus dieser Rubrik…

Hotel- und Gaststättenbetreiber konfrontieren künftige Regierung mit ihren Fragen

Am 26. November werden sich die BSP, „Es gibt ein solches Volk“ und „Demokratisches Bulgarien“, die eine Koalitionsregierung mit dem Mandat der Partei „Wir setzen die Veränderung fort“ vorbereiten, über den Tourismussektor beraten. Die..

veröffentlicht am 26.11.21 um 08:30

Wetteraussichten für Freitag, den 26. November

In der Nacht wird es vorwiegend klar und fast windstill sein. Nur in den östlichen Regionen wird ein leichter Südwind wehen; Tiefstwerte der Nacht zwischen minus 1°C und 4°. In den Morgenstunden wird die Bewölkung aus West-Südwest zunehmen. In den..

veröffentlicht am 25.11.21 um 19:45

Verhandlungsführer für ein neues Kabinett besprechen Umwelt, regionale Entwicklung und neues Gesetzes über Innenministerium

Binnen 6 Monaten soll eine vollständige Funktionsanalyse des Systems des Innenministeriums vorgenommen werden. Es muss ein neues Gesetz für das Innenministerium erarbeitet werden. Die BSP, „Es gibt ein solches Volk“, „Demokratisches Bulgarien“ und..

aktualisiert am 25.11.21 um 19:32