Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Premier ehrt Gefallene Bulgariens

Foto: BGNES

„Hochachtung vor dem Selbstopfer Botews und der für die Freiheit und Unabhängigkeit Bulgariens Gefallenen! Frieden, Menschenrechte und Verständigung müssen jeden Tag mit Taten verteidigt werden. Wir dürfen auf unsere Vorfahren stolz sein und müssen dem europäischen Weg folgen, den sie uns aufgezeigt haben!“ Das schrieb der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow auf seiner Facebookseite anlässlich des 2. Juni, dem Tag von Christo Botew und der für die Freiheit Bulgariens Gefallenen.

mehr aus dieser Rubrik…

Leichteres Regime für Bau von Stromanlagen

Die Mehrheit der Abgeordneten hat grünes Licht für den Bau von Anlagen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen nach einem vereinfachten Regime gegeben. Ein Endkunde kann solche Anlagen auf Dächern und Fassaden von Gebäuden errichten,..

veröffentlicht am 25.05.22 um 16:31

Reliquien von von Kyrill und Method von Gläubigen verabschiedet

Hunderte Gläubige sowie Prister aus der Kathedrale „Heilige Nedelja“ in Sofia haben die Reliquien der heiligen Brüder Kyrill und Method auf ihre Rückreise zum Berg Athos verabschiedet. Die Kathedrale blieb wegen der langen Warteschlange aus Gläubigen,..

veröffentlicht am 25.05.22 um 14:44
Bildungsminister Nikolai Denkow

Bildungsminister gegen lange Ferien und kürzeres Schuljahr

Schulschließungen wegen hoher Strom- und Heizkosten seien nicht zu befürchten . Einige Budgetaktualisierungen seien möglich, um Schulen zu Beginn des neuen Schuljahres und der nächsten Heizperiode zu unterstützen. Das teilte Bildungsminister..

veröffentlicht am 25.05.22 um 13:52