Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Burgas mit Themenwochenenden zugunsten Tourismus

Ausstellungszentrum „Flora“ in Burgas
Foto: facebook.com/floraburgas/

Ein Ethno- und Handmade-Weekend mit verschiedenen Events wird vom 12. bis zum 14. Juni in der Schwarzmeerstadt Burgas organisiert. Dies ist das erste aus einer Reihe von thematischen Wochenenden, die bis Sommerende veranstaltet werden. Der farbenfrohe Basar für handgemachte Kunst (Handmade Market Burgas) findet im Ausstellungszentrum „Flora“ im Seepark der Stadt statt.

Die Idee ist, jedes Wochenende in Burgas einem bestimmten Thema zu widmen, welches Touristen aus dem In- und Ausland anziehen soll.

Mit dieser Initiative hofft die Gemeinde, den von Covid-19 betroffenen lokalen Tourismus zu unterstützen.

mehr aus dieser Rubrik…

Hafen von Warna

Hafen von Warna in Unterstützung von Schiffsbesatzungen

Dem Appell der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation folgend wurden im Hafen von Warna an der bulgarischen Schwarzmeerküste um 12.00 Uhr Ortszeit die Schiffssirenen eingeschaltet. Mit dieser Aktion soll auf die Probleme von über 150.000 Seeleuten..

veröffentlicht am 08.07.20 um 13:11

Österreich sondert sich von Bulgaren, Rumänen und Moldawiern ab

Die Behörden in Österreich warnten vor Reisen nach Bulgarien, Rumänien und Moldawien. Als Anlass für diese Warnung wird die Ausbreitung der Corona-Seuche angegeben. Alle Reisende, die aus den genannten drei Ländern kommen, werden unter eine 14tägige..

veröffentlicht am 08.07.20 um 12:53
Daniela Daritkowa

Regierung wird volles Mandat im Amt bleiben

„Die Regierung der GERB-Partei und der „Vereinigten Patrioten“ wird bis Ende ihres Mandats im Amt bleiben“, äußerte die Fraktionsvorsitzende der GERB-Partei Daniela Daritkowa. Damit kommentierte sie das von der Vorsitzenden der oppositionellen..

veröffentlicht am 08.07.20 um 12:33