Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Corona-Neuinfektionen in Bulgarien mit gemischter Verteilungsart

Foto: BGNES

„In den letzten Wochen wies Covid-19 eine Cluster-Verbreitung auf; momentan ist die Verbreitung gemischt – in Clustern, wie auch diffus, d.h. einzelne Fälle sind örtlich verstreut.“ Diese Information gab Hauptgesundheitsinspektor Dr. Angel Kuntschew. Die erhöhte Zahl an Neuinfektionen lasse sich seiner Ansicht nach nicht auf die Lockerung der Maßnahmen zurückführen, sondern auf die Nichteinhaltung der bestehenden. Als Beispiel führte er Massenveranstaltungen an, bei denen die Schutzmaßnahmen missachtet werden. In Bezug auf die bevorstehenden Abi-Bälle appellierte Dr. Kuntschew, diese zu verschieben oder so zu organisieren, dass alle Schutzmaßnahmen eingehalten werden können.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien und Rumänien erhalten Zugang zum EU-Visuminformationssystem

Bulgarien und Rumänien haben die für die Verbindung mit dem Europäischen Visa-Informationssystem (VIS) erforderlichen technischen Tests erfolgreich abgeschlossen. Ab Juli haben die Grenzbehörden der beiden Länder das Recht, auf bereits im System..

veröffentlicht am 18.06.21 um 15:30

Auslandsbulgaren unterstützen ihre in Bulgarien verbliebenen Angehörigen immer weniger

Um das Fünffache habe sich das Geld, das bulgarische Auswanderer  aus dem Ausland an ihre Familien in Bulgarien im Zeitraum Januar-April im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres geschickt haben, verringert. Der bulgarischen Nationalbank..

veröffentlicht am 18.06.21 um 14:44
Jordanka Fandakowa

Sofioter Bürgermeisterin fordert Garantien für Finanzierung des U-Bahn-Ausbaus

Die Sofioter Oberbürgermeisterin Jordanka Fandakowa hat von der Übergangsregierung eine Garantie dafür verlangt, dass die europäischen Mittel für den Ausbau der U-Bahn in die Stadtteile „Lewski“ und „Slatina“ bereitgestellt werden. Es ist vorgesehen,..

veröffentlicht am 18.06.21 um 14:08