Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Corona-Neuinfektionen in Bulgarien mit gemischter Verteilungsart

Foto: BGNES

„In den letzten Wochen wies Covid-19 eine Cluster-Verbreitung auf; momentan ist die Verbreitung gemischt – in Clustern, wie auch diffus, d.h. einzelne Fälle sind örtlich verstreut.“ Diese Information gab Hauptgesundheitsinspektor Dr. Angel Kuntschew. Die erhöhte Zahl an Neuinfektionen lasse sich seiner Ansicht nach nicht auf die Lockerung der Maßnahmen zurückführen, sondern auf die Nichteinhaltung der bestehenden. Als Beispiel führte er Massenveranstaltungen an, bei denen die Schutzmaßnahmen missachtet werden. In Bezug auf die bevorstehenden Abi-Bälle appellierte Dr. Kuntschew, diese zu verschieben oder so zu organisieren, dass alle Schutzmaßnahmen eingehalten werden können.

mehr aus dieser Rubrik…

Abgeordnetengehälter bleiben unverändert

Die Gehälter der Abgeordneten bleiben unverändert , hat die provisorische Kommission beschlossen, die die Regeln für die Organisation und Tätigkeit des neuen 46. Parlaments ausarbeiten soll. Die Forderung von Maja Manolowa und ihrer Fraktion "Steh..

veröffentlicht am 03.08.21 um 20:20

Wettervorhersage für Mittwoch

Am Mittwoch, den 04. August, wird es überwiegend sonnig sein. Es wurde die Warnstufe Gelb für heißes Wetter ausgerufen.   Am Nachmittag sind in den Bergregionen und im Osten Bulgariens stellenweise kurzzeitige Regenschauer möglich. Die..

veröffentlicht am 03.08.21 um 19:45
Тошко Йорданов

ITN werde keine Koalitionsvereinbarung unterzeichnen

Die heutigen Treffen von "Es gibt ein solches Volk" mit "Steh auf. BG! Wir kommen!", "Demokratisches Bulgarien" und der BSP hatten nicht das Ziel, mit ihnen einen Dialog zu führen, sondern die Auswahl für das Kabinett zu präsentieren. Das erklärte Toschko..

veröffentlicht am 03.08.21 um 19:35