Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Corona-Neuinfektionen in Bulgarien mit gemischter Verteilungsart

Foto: BGNES

„In den letzten Wochen wies Covid-19 eine Cluster-Verbreitung auf; momentan ist die Verbreitung gemischt – in Clustern, wie auch diffus, d.h. einzelne Fälle sind örtlich verstreut.“ Diese Information gab Hauptgesundheitsinspektor Dr. Angel Kuntschew. Die erhöhte Zahl an Neuinfektionen lasse sich seiner Ansicht nach nicht auf die Lockerung der Maßnahmen zurückführen, sondern auf die Nichteinhaltung der bestehenden. Als Beispiel führte er Massenveranstaltungen an, bei denen die Schutzmaßnahmen missachtet werden. In Bezug auf die bevorstehenden Abi-Bälle appellierte Dr. Kuntschew, diese zu verschieben oder so zu organisieren, dass alle Schutzmaßnahmen eingehalten werden können.

mehr aus dieser Rubrik…

Erneut lange Warteschlangen an Grenze zu Griechenland

Die Warteschlangen mit PKWs, die über den Grenzkontrollpunkt Kulata nach Griechenland einreisen wollen, ist kilometerlang. Die Fahrzeuge werden vor der Grenze angehalten, um die Ansammlung von Menschenmassen zu vermeiden, berichtete die BTA. Der Verkehr..

veröffentlicht am 19.06.21 um 14:50

16 Kilogramm Heroin beschlagnahmt

16 kg Heroin wurden bei einer Operation der Direktion für die Bekämpfung der organisierten Kriminalität (GDBOP) und der Polizei von Kjustendil im Dorf Konjawo in Westbulgarien sichergestellt. Zwei Personen wurden festgenommen, eine von ihnen mit..

veröffentlicht am 19.06.21 um 14:40

Nationales Treffen von Schafzüchtern wartet mit alten Rezepten auf

Das Nationale Festival der Schafzüchter wird in der Nähe des Klosters Peter und Paul in der Nähe von Ljaskowez mit Ausstellungen von Tierzuchtwettbewerben und Präsentation alter Rezepte für die Herstellung von Salzlaken- und gelben Käse fortgesetzt. In..

veröffentlicht am 19.06.21 um 13:18