Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Griechenland-Reisende können zusätzlich auf Covid-19 hin getestet werden

Foto: AP/BTA

Am 14. Juli nahmen die griechischen Behörden wieder ihr System für elektronische Erklärungen für Touristen in Betrieb, die in das Land einreisen möchten. Ab dem 15. Juli muss bei einer Einreise neben dieser Erklärung auch ein negativer Corona-Test beigelegt werden. Die Echtheit des Tests, der in englischer Sprache verlangt wird, soll nachgeprüft werden. Im Fall eines Betrugsversuchs gilt die europäische Gesetzgebung, mit der die Fälschung öffentlicher Zertifikate geahndet wird, erklären Juristen. Trotz eines negativen Testergebnissen sind die griechischen Behörden befugt, Einreisende zusätzlich zu testen. Wer getestet wird hängt vom Aufenthaltsort der Einreisenden in den letzten Wochen ab.

mehr aus dieser Rubrik…

Unternehmer bestehen auf Entwicklung des Campingtourismus

Bei einem Treffen mit Vertretern des Alternativ- und Abenteuertourismus hat sich Tourismusminister Christo Prodanow über die Entwicklung dieser Art von Tourismusprodukten in Bulgarien ausgetauscht. Das Tourismusministerium wolle diesem Segment des..

veröffentlicht am 17.01.22 um 18:17

Zahl der Covid-Betten in Sofia wird um 10 Prozent erhöht

Die Zahl der Betten zur Behandlung von Covid-19-Patienten in Sofia wird in dieser Woche um ca. 10 Prozent aufgestockt. Das postete die Sofioter Oberbürgermeisterin Jordanka Fandakowa auf ihrer Facebook-Seite. In der Hauptstadt wurden bisher..

veröffentlicht am 17.01.22 um 17:53

Vizepremier soll für Bekämpfung häuslicher Gewalt zuständig sein

Häusliche Gewalt ist sowohl weltweit als auch für die bulgarische Gesellschaft ein äußerst ernstzunehmendes Problem, das oft innerhalb der Familie bleibt. Die Verschärfung dieses Problems, insbesondere im Zusammenhang mit der Pandemie, rückt die Frage..

veröffentlicht am 17.01.22 um 17:36
Подкасти от БНР