Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Delfine begeistern Urlauber am Strand von Bjala

Foto: BNR, Radio Warna

Zwei große Delfine, die heute Morgen wenige Meter vor der Küste aufgetaucht sind, wurden zu einer Attraktion für die Touristen am zentralen Strand von Bjala im Norden der bulgarischen Schwarzmeerküste. Die Strandbesucher versammelten sich am Ufer, um das halbstündige Spiel der Delfine zu beobachten und zu fotografieren, berichtete der BNR-Korrespondent Plamen Hristow.
"Wir haben seit Jahren keine Delfine mehr gesehen. Anscheinend ist das Meer im Moment sehr sauber“, kommentierte eine Anwohnerin das Ereignis.

mehr aus dieser Rubrik…

Bansko schließt Wintersaison

Zahlreiche Touristen aus verschiedenen Ländern Westeuropas haben in der vergangenen Wintersaison Bansko wiederentdeckt. Die Skifahrer waren jedoch um etwa 50% weniger im Vergleich zu anderen Jahren, kommentierte für das BNT Iwan Obrejkow,..

veröffentlicht am 10.04.21 um 11:55

Tourismusbranche verlangt kostenlose Sonnenschirme und Strandliegen

Sonnenschirme und Strandliegen sollten für mindestens 3 Jahre kostenlos sein, um den von der Krise am stärksten betroffenen Sektor zu unterstützen - den Tourismus. Diese Forderung hat der Bulgarische Verband der Hotel- und Gaststättenbetreiber an die..

veröffentlicht am 31.03.21 um 13:26

Das Ende einer schweren und unvorhersehbaren Wintersaison

Die bulgarischen Touristen haben die beispiellose Flaute bei den Ankünften ausländischer Gäste in den letzten Monaten nicht in allen Skigebieten kompensieren können. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie und den Epidemie-Maßnahmen in vergangenen Winter hat die..

veröffentlicht am 29.03.21 um 15:22