Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Bulgaren wollen Veränderung, aber keine vorgezogenen Wahlen

Die Regierung missfällt den Bulgaren weiterhin und sie fordern Veränderungen. In Sachen vorgezogene Wahlen sind sie jedoch eher zurückhaltend. Die Proteste werden als Ganzes unterstützt, doch es herrscht Ungewissheit, ob sie Erfolg haben werden. Das geht aus der jüngsten Umfrage von „Gallup International“ hervor. 59 Prozent der Befragten unterstützen die Proteste im Land. 34 Prozent unterstützen sie nicht. Die Daten spiegeln auch die übliche Haltung gegenüber der Regierung wider, deuten aber auch darauf hin, dass das Protestpotential hoch ist und sensibel bleibt, kommentierten Gallup-Analysten. 58 Prozent der Befragten glauben, dass die Proteste kein einziges der gesteckten Ziele erreichen. Ein Viertel gehen davon aus, dass der Premier und der Generalstaatsanwalt ihren Rücktritt einreichen könnten. 42 Prozent wollen vorgezogene Wahlen, 54 Prozent sind dagegen, berichtete die BTA.


mehr aus dieser Rubrik…

Wasrazhdane droht mit neuen Protesten, falls grünes Zertifikat nicht abgeschafft wird

Der Vorsitzende von "Vazrazhdane" und Vorsitzender der parlamentarischen Gruppe der Partei, Kostadin Kostadinow, kündigte an, dass es einen neuen Protest geben wird, diesmal vor dem Ministerrat, wenn die Regierung nicht zu einer Entscheidung kommt, die..

veröffentlicht am 13.01.22 um 17:15

Vorsitzender von Nationalistenpartei wegen Rowdytums angeklagt

Etwas mehr als zwei Monate nach dem Eindringen im LGBTI-Zentrum "Rainbow Hub" in Sofia hat die Staatsanwaltschaft der Stadt Sofia Anklage wegen Rowdytums und Körperverletzung gegen den Vorsitzenden der Bulgarischen Nationalistischen Union, Bojan Stankow,..

veröffentlicht am 13.01.22 um 16:55

Tag des bulgarischen Films

Der 13. Januar wird als der Tag des bulgarischen Films begangen . Das Datum fällt mit der Uraufführung des ersten bulgarischen Spielfilms im Jahr 1915 zusammen – „Der Bulgare ist galant“ von Wassil Gendow, Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler...

veröffentlicht am 13.01.22 um 15:13
Подкасти от БНР