Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Touristen werden auf der Insel „Heilige Anastasia“ zum Marienfest mit Kräuterbier empfangen

Foto: BTA

Die Insel „Heilige Anastasia“ bei Burgas begeht am Hochfest Mariä Himmelfahrt traditionsgemäß ihren Feiertag. Der Touristenkomplex wird 400 Touristen mit einem reichhaltigen Urlaubsprogramm willkommen heißen, sagte der Manager Pawlin Dimitrow. Die anreisenden Gäste werden mit Trommel- und Dudelsackmusik, einem traditionellen Muschelgericht und Kräuterbier begrüßt. Anschließend können sie den Kunstbasar besichtigen und sich dem traditionellen Inselreigen anschließen, der von den Tänzern des Strandscha-Ensembles angeführt wird. Höhepunkt der Events auf der Insel wird das Konzert von Stefan Waldobrew und der Gruppe „Die üblichen Verdächtigen“ sein. Laut Pawlin Dimitrow hat die Insel „Heilige Anastasia“ mit bisher 20.000 Besuchern eine starke Sommersaison.

mehr aus dieser Rubrik…

Soziale Unterstützung im Alltag wird 2021 fortgesetzt

Die Sozialhilfe, durch die fast 43.000 ältere und unter Quarantäne gestellte Menschen in ihren Häusern Essen und Medikamente geliefert bekommen, wird im nächsten Jahr fortgesetzt. Die Sozialhilfeteams werden für die Bedürftigen auch Lebensmittel und..

veröffentlicht am 01.12.20 um 14:54

Nationales Elektronisches System für Überweisungsscheine in Betrieb genommen

In den ersten zwei Stunden nach seiner Inbetriebnahme hat das Nationale Elektronische System für Überweisungsscheine landesweit 200 Überweisungsscheine für die Durchführung eines PCR-Tests ausgestellt. Vize-Gesundheitsministerin Scheni Natschewa..

veröffentlicht am 01.12.20 um 13:25

Wettbewerb für gemeinsame Wissenschafts-Projekte Bulgarien-Österreich ausgerufen

Der Fonds „Wissenschaftliche Forschungen“ eröffnete einen Wettbewerb für Projekte innerhalb des bulgarisch-österreichischen Programms für bilaterale Zusammenarbeit , informierte das Wissenschaftsportal des Bildungsministeriums. Finanziert werden sollen..

veröffentlicht am 01.12.20 um 12:27