Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Ausstellung in Baltschik über Leben von Zarin Eleonore

Foto: Archiv

Der Botanische Garten in Baltschik an der nördlichen bulgarischen Schwarzmeerküste eröffnete eine Ausstellung, die dem 160. Geburtstag der Zarin Eleonore (1860–1917), Gattin des bulgarischen Herrschers Ferdinand I. gewidmet ist. Gezeigt werden Aufnahmen des Staatsarchivs über Eleonore Reuß zu Köstritz und spätere bulgarische Zarin. Bereits nach ihrem Eintreffen in Bulgarien begann sich Eleonore mit der Kultur Bulgariens zu beschäftigen und widmete sich einer intensiven Wohltätigkeitsarbeit. Sie rettete die Kirche von Bojana bei Sofia, gründete Kinder-Sanatorien und die Frauengesellschaft „Samariter“. Zarin Eleonore unterstützte finanziell das Bulgarische Rote Kreuz und arbeitete als Krankenschwester an der Front in den Kriegen um nationale Vereinigung Bulgariens 1912-1917. Die Soldaten nannten sie den „weißen Engel mit dem roten Kreuz“; Eleonore ist die einzige Frau, die die Tapferkeitsmedaille 4. Stufe erhalten hat.

mehr aus dieser Rubrik…

Prof. Andrej Tschobanow

Wissenschaftsakademie wird bulgarischen Corona-Impfstoff im Herbst vorstellen

Der bulgarische Impfstoff gegen Covid-19 soll auf einem internationalen Wissenschaftskongress in diesem Herbst vorgestellt werden, informierte Prof. Andrej Tschobanow von der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften. Der Impfstoff soll in Mundhöhle und..

veröffentlicht am 15.05.21 um 10:49

Corona: Zahl der Krankenhauspatienten unter 5.000 gesunken

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 14.126 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 518 neue Covid-19-Fälle registriert, die 3,7 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 15.05.21 um 09:43

Widin feiert World Challenge Day mit Radtour

Der World Challenge Day wird heute in Widin mit einer Radtour von der alten Festung "Baba Wida" zum Rennstadion begangen. Der Start ist um 10.30 Uhr auf der Burg Baba Wida, ließ die Gemeinde mitteilen. Für die Teilnehmer, ob mit..

veröffentlicht am 15.05.21 um 07:00