Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarien hofft in Kürze auf Impfstoff gegen Covid -19

Foto: BTA

Es werde erwartet, dass der neue bulgarische Impfstoff gegen Covid-19 im Spätherbst oder im Frühjahr fertig ist, erklärte Prof. Todor Kantardschiew, Direktor für Infektions- und Parasitenkrankheiten für Nova TV. 
Dank des heißen und trockenen Wetters nehme die Zahl der Covid-Kranken in Bulgarien ab. Im Herbst sei das Tragen von Schutzmasken empfehlenswert, weil das Risiko einer Infektionsübertragung dadurch auf nur 5% falle, unterstrich der Professor. 

mehr aus dieser Rubrik…

71 Prozent der Bulgaren sehen Regelung der Beziehungen zu Nordmazedonien als Priorität an

71,1 Prozent der Bulgaren stimmen zu, dass es am wichtigsten ist, die Beziehungen zwischen Bulgarien und Nordmazedoniens zu regeln und nicht so wichtig, ob Nordmazedonien Mitglied der Europäischen Union wird. Der gegenteiligen Meinung sind 7,5..

veröffentlicht am 09.12.21 um 16:05
Dimitar Petrow

Antikorruptions-Kommission untersucht Gesundheitsministerium wird wegen Covid-Tests für Schüler

Der ehemalige stellvertretende Gesundheitsminister Dimitar Petrow wurde in die Kommission zur Bekämpfung von Korruption und Beschlagnahme von illegal erworbenem Eigentum vorgeladen, hat der Bulgarische Nationale Rundfunk erfahren. Grund dafür sind..

veröffentlicht am 09.12.21 um 15:20
Generalstaatsanwalt Iwan Geschew (m.)

Staatsanwaltschaft zu Diskussionen über die Justizreform bereit

Generalstaatsanwalt Iwan Geschew erklärte sich bereit, dass die Staatsanwaltschaft an allen Diskussionen im Zusammenhang mit einer Justizreform teilnimmt, die den öffentlichen Erwartungen nach mehr Gerechtigkeit entsprechen würde, informierte die..

veröffentlicht am 09.12.21 um 14:43
Подкасти от БНР