Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Botschaften bulgarischer Kinder fliegen ins Weltall

Foto: Blue Origin

Bulgarien schließt sich dem internationalen Programm "Space Mail" an. Das ermöglicht bulgarischen Schülern, zwischen dem 15. September und dem 23. Oktober Karten mit Botschaften ins Weltraum zu versenden, berichtete die BTA. Sie werden mit der New Shepard-Rakete fliegen, die von Blue Origin des Unternehmers Jeff Bezos entwickelt wurde. Spezielle Boten werden jede Schule besuchen, um die Botschaften der Schüler einzusammeln. Sie können auch in einem Briefkasten geworfen werden, einer speziellen Minirakete, die sich im Wissenschaftszentrum für Kinder "Museiko" in Sofia befindet. Jeder Schüler erhält seine Karte mit dem Stempel "Fliegen im Weltraum" zurück.

mehr aus dieser Rubrik…

Marriage Week lässt Familien enger rücken und bestärkt die Liebenden

Das zehnte Jahr in Folge findet in Bulgarien zwischen dem 7. und 14. Februar die Internationale Woche für die Ehe statt. Die Initiative zielt darauf ab, die öffentlichen Bemühungen zu bündeln und Paaren dabei zu helfen, die wichtigste Entscheidung in..

veröffentlicht am 07.02.21 um 08:05

450 Jahre alte Maulbeere nimmt am Wettbewerb „Europäischer Baum des Jahres 2021“ teil

Die alte Maulbeere, die sich seit 450 Jahren der Liebe der Bewohner von Weliki Preslaw erfreut, wird am internationalen Wettbewerb „Europäischer Baum des Jahres 2021“ teilnehmen. Der stattliche Baum bewahrt die Erinnerung an viele..

veröffentlicht am 07.02.21 um 07:10

Bewohner von Plowdiw schmücken Baum der Liebe

„Man sagt, jeder schreibt seine eigene Geschichte. Ich hatte das Glück, mit dir zusammen zu schreiben.“ Dies ist eine der Botschaften, die am Baum der Liebe hängen, der in Plowdiw anlässlich des Valentinstags im Haus der Jungvermählten aufgestellt..

veröffentlicht am 06.02.21 um 07:05