Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Corona: 44 Neuinfektionen

Foto: BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 1.249 durchgeführten PCR-Tests 44 neue Covid-19-Fälle registriert, die 3,5 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 6 Patienten an den Folgen von Covid-19 gestorben; 22 kоnnten als genesen entlassen werden; 718 Patienten werden stationär behandelt, 35 darunter auf Intensivstationen.

Unter den Neuinfizierten sind drei Mediziner; damit ist die Zahl der mit Corona infizierten Ärzte, Krankenschwestern u.a. medizinisches Personal auf 1.053 angestiegen.

Die meisten neuen Fälle wurden in Sofia (9), Blagoewgrad und Montana (je 8), Smoljan (5) und Plowdiw (4) registriert.

Seit Beginn der Seuche haben 13.580 Patienten die Krankheit überwunden, 761 sind gestorben.

mehr aus dieser Rubrik…

Manager in Bulgarien starten zuversichtlicher ins Jahr 2021

Im Januar 2021 ist der Geschäftsklima-Index gegenüber Dezember 2020 um 6,9 Prozentpunkte angestiegen. Angaben des Nationalen Statistikamtes zufolge ist ein Wachstum in allen Wirtschaftszweigen zu verzeichnen - I ndustrie, Bauwesen, Einzelhandel..

veröffentlicht am 28.01.21 um 15:46

Bulgarien muss eine mindestens 43.000 Mann starke Armee haben

Die Regierung hat ein Programm zur Entwicklung der Streitkräfte gebilligt, berichtete die Bulgarische Nachrichtenagentur BTA. Ihre Gesamtzahl sollte bis 2032 nicht weniger als 43.000 Militärangehörige mit 3.000 Personen in der Reserve..

veröffentlicht am 28.01.21 um 15:28

Anteil der Bio-Anbauflächen in Bulgarien sinkt

Bulgarien liegt in Bezug auf die ökologisch bewirtschafteten Flächen in Europa ganz weit unten, geht aus der jüngsten Eurostat-Studie hervor. Ihr zufolge sind die für ökologischen Landbau genutzten Flächen in den letzten vier Jahren um 27..

veröffentlicht am 28.01.21 um 13:56