Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

GERB – stark kritisiert und dennoch erste politische Kraft

Foto: BGNES

Wenn die Parlamentswahlen heute wären, würden 20.5% der Wähler für GERB stimmen und 19.6% für die BSP, für „Es gibt ein solches Volk“ – 14.9%, für die Türkenpartei DPS - 9.9% und für „Demokratisches Bulgarien - 9.4%. „Steh auf.BG“ würde 4.6% der Wählerstimmen erhalten. Das zeigen die Angaben der Meinungsforschungsagentur Alpha Research aus der vierteljährlichen Überwachung der gesellschaftspolitischen Einstellungen der Bulgaren.

Zwei Drittel der Wähler (66,2%) sprechen sich weiterhin grundsätzlich für die Proteste im Land aus, trotz Vorbehalten hinsichtlich einiger Teilnehmer und den Ausdrucksformen.

10.1% der Wahlberechtigten, die fest entschlossen sind zu wählen, haben sich immer noch nicht entschieden, wem sie ihre Stimme geben würden. Das könnte in einer realen Situation zur Verschiebung der Ergebnisse führen, behaupten die Soziologen.


mehr aus dieser Rubrik…

Burgas beteiligt sich an kulinarischen Festivals der Schwarzmeerküche

Saisonale kulinarische Festivals und ein Seminar für lokale Unternehmen werden von der Schwarzmeer-Marke "Black Sea Cuisine" organisiert, um das Schwarze Meer als Destination für den gastronomischen Tourismus zu promoten. Die Idee wird auch von der..

veröffentlicht am 23.10.21 um 07:30

Wettervorhersage für das Wochenende

Am Samstag, den 23. Oktober, werden kältere und feuchtere Luftmassen eindringen . Die Bewölkung wird aus Richtung Nordwest zunehmen und bereits am Nachmittag wird es in Westbulgarien regnen. Die Lufttemperaturen werden Höchstwerte zwischen 16°C..

veröffentlicht am 22.10.21 um 19:45

Erfolgloser Dialog über Geschichte zwischen Bulgarien und Nordmazedonien

Die 15. Sitzung der Gemeinsamen Expertenkommission für Geschichts- und Bildungsfragen Bulgariens und Nordmazedoniens ist ohne Ergebnis zu Ende gegangen, teilte ihr Co-Vorsitzender von der bulgarischen Seite Angel Dimitrow mit. „Unsere Kollegen..

veröffentlicht am 22.10.21 um 19:29