Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Experten empfehlen Tragen von Masken im Freien

Foto: BTA

Die Experten am Gesundheitsministerium, die zu Fragen auf den Gebieten der Epidemiologie und der Infektionserkrankungen verantwortlich sind, befürworten das Tragen von Atemschutzmasken im Freien. Das wurde nach einer Onlinesitzung bekannt, auf der u.a. die Verkürzung der Quarantänezeit von 14 auf 10 Tage diskutiert wurde. Eine Entscheidung darüber wurde jedoch noch nicht gefällt; auch ist noch unklar, ob und eventuell ab wann neue Maßnahmen wirksam werden sollen.

Eine Umfrage der Meinungsforschungsagentur „Trend“ weist aus, dass die Hälfte der bulgarischen Bürger eine Wiedereinführung strengerer Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus ablehnt.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien akzeptiert französischen Vorschlag über Nordmazedonien

Mit 170 Fürstimmen, 36 Gegenstimmen und 21 Stimmenthaltungen hat das bulgarische Parlament grünes Licht für die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen Nordmazedoniens mit der EU gegeben. Im Dokument werden jedoch folgende Bedingungen gestellt :..

veröffentlicht am 24.06.22 um 14:40

4. Corona-Impfung genehmigt

Die vierte Dosis des Covid-19-Impfstoffs wird in Bulgarien ab dem 27. Juni verfügbar sein , nachdem das Gesundheitsministerium die Empfehlungen des Expertenrates für die Überwachung der Immunprophylaxe genehmigt hat. Eine zweite..

veröffentlicht am 24.06.22 um 13:27

Außenministerium verurteilt Beleidigungen von Edi Rama gegenüber Bulgarien und EU

Als EU-Mitgliedsland hat Bulgarien immer die europäische Zugehörigkeit des albanischen Volkes unterstützt, heißt es in einer Stellungnahme des bulgarischen Außenministeriums. „Wir haben die europäische Perspektive Albaniens und den Beginn der..

veröffentlicht am 24.06.22 um 12:23