Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarisches Rotes Kreuz setzt Spendenaktion für Krankenhäuser im Kampf gegen Covid-19 fort

Foto: BGNES

„Immer wieder wenden sich verschiedene Krankenhäuser an das Bulgarische Rote Kreuz um finanzieller Unterstützung“, sagte der Präsident des Bulgarischen Roten Kreuzes, Christo Grigorow, in einem Interview für den BNR.

„Eine Kommission prüft, wo eine Hilfe am dringendsten benötigt wird“, sagte Grigorow weiter. Seinen Worten nach müssen erneut Senioren und allein lebenden Menschen, wie auch die Ärzte, Freiwilligenhelfer und Polizisten unterstützt werden, die in vorderster Linie gegen die Seuche kämpfen.

„Mit den Spenden, die für Krankenhäuser gesammelt werden, können Beatmungsgeräte, Röntgengeräte, keimtötende Sterilisationslampen, Betten, Thermometer und Decken angeschafft werden“, führte Grigorow aus.

mehr aus dieser Rubrik…

ITN will per Gesetz Behinderten helfen

Die Partei „Es gibt ein solches Volk“ (ITN) hat einen Entwurf zur Änderung des Gesetzes über die persönliche Assistenz eingereicht. Laut dem Abgeordneten Stanislaw Balabanow bestehe das Ziel darin, den Mechanismus zur Unterstützung von Menschen mit..

veröffentlicht am 19.01.22 um 13:41

Weliko Tarnowo stellt kulturhistorisches Erbe in Madrid aus

Das reiche kulturelle und historische Erbe und das touristische Potenzial von Weliko Tarnowo werden laut dem Pressezentrum der Gemeinde auf der größten Fachausstellung in Spanien – FITUR, präsentiert. Auf der heute beginnenden Tourismusmesse in Madrid..

veröffentlicht am 19.01.22 um 13:09

Premierminister begrüßt Präsidentenrede im Parlament

„Wenn die Mafia keine Kontrolle über den Staat hat, wenn die Innovationen im Fokus stehen, wenn wir international eine führende Position einnehmen und ein berechenbarer Partner sind – das alles sind Dinge, über die wir alle einig sein müssten, die..

veröffentlicht am 19.01.22 um 12:34
Подкасти от БНР