Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Nordmazedonien: Verhandlungen zwischen Sofia und Skopje werden fortgesetzt

Zoran Zaev
Foto: mk.tv21.tv

Das bulgarische Veto gegenüber Nordmazedonien sei „die größte Niederlage der Europäischen Union und eine große Ungerechtigkeit“, äußerte der nordmazedonische Ministerpräsident Zoran Zaev. Er persönlich habe den Beschluss Bulgariens, den Beginn von EU-Beitrittsverhandlungen zu blockieren, „schwer und mit Bitternis aufgenommen“, meldete die bulgarische Nachrichtenagentur BTA. In einem Interview für „TV 21“ habe Zaev die Meinung geäußert, er sehe keinen anderen Grund für diese Entscheidung, als die anstehenden Parlamentswahlen in Bulgarien. Zaev kündigte an, dass die Gespräche zwischen Sofia und Skopje fortgesetzt werden und hob hervor, dass die deutsche EU-Ratspräsidentschaft und die Europäische Kommission darum bemüht seien, dass Skopje und Sofia die strittigen Fragen lösen; Verhandlungen über die mazedonische nationale Identität und Sprache werde es jedoch nicht geben.


mehr aus dieser Rubrik…

Christo Krastew

Prüfung der Staatsbürgerschaf von Kyrill Petkow fortgesetzt

Die Sonderstaatsanwaltschaft verlängerte die Frist zur Überprüfung der Staatsbürgerschaft von Kyrill Petkow bis Mitte Dezember, bevor sie eine Entscheidung darüber trifft, ob der ehemalige Premier der Übergangsregierung und wahrscheinlich..

veröffentlicht am 29.11.21 um 12:33

Ticket für Skilift in Bansko um 10-15% teurer

Der Ticketpreis für den Skilift in einem der beliebtesten bulgarischen Wintersportzentren – Bansko, wird um 10 bis 15 Prozent erhöht, teilte der Direktor des Skigebiets Iwan Obrejkow gegenüber Radio Blagoewgrad mit. Die Erhöhung erfolgte aufgrund..

veröffentlicht am 29.11.21 um 12:19

Drei der Überlebenden des Busunglücks kehren nach Skopje zurück

Drei weitere Überlebende des Busunglücks auf der Struma-Autobahn von vergangener Woche werden heute nach Nordmazedonien zurückkehren, berichtet BGNES. Insgesamt 45 Reisende des nordmazedonischen Busses kamen bei dem Umglück uns Leben, weitere..

veröffentlicht am 29.11.21 um 10:49