Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Krankenhäuser werden auch Patienten ohne positiven PCR-Test aufnehmen

Foto: Archiv

Das Gefühl des Chaos im Gesundheitswesen entspricht nicht der Wahrheit. Wir arbeiten in einer besonderen Pandemiesituation. Das sagte der stellvertretende Gesundheitsminister, Dr. Bojko Penkow, gegenüber BNR. Er sagte, dass er als Arzt während Grippe-Epidemien an vorderster Front gekämpft hat und die Situation genauso schrecklich wie jetzt war.

Penkow fügte hinzu, dass das Problem nicht bei den Krankenhausstrukturen, sondern beim Personal liege. "Unsere Ärzte und Krankenschwestern sind älter, sie haben chronische Probleme, sie haben Angst um sich selbst und ihre Angehörigen", sagte der stellvertretende Minister. Er versicherte, dass er vorschlagen würde, Patienten mit Symptomen auch ohne positiven PCR-Test ins Krankenhaus aufzunehmen, um die Zahl der Todesfälle aufgrund einer verspäteten Krankenhausbehandlung zu verringern.


mehr aus dieser Rubrik…

Wirtschaftsminister Kyrill Petkow

Wirtschaftsminister Petkow: Entwicklungsbank hat Milliarden an Krediten unbegründet vergeben

„ Im Verlaufe der nächsten zwei Wochen wird die Bulgarische Entwicklungsbank eine neue Leitung haben “, teilte der Wirtschaftsminister der Übergangsregierung Kyrill Petkow im Bulgarischen Nationalen Fernsehen mit. Als Grund für den Führungswechsel werden..

veröffentlicht am 20.06.21 um 13:55
Dr. Stojtscho Katzarow

Bulgarien als „grüne Zone“ auf Corona-Karte Europas eingetragen

Bulgarien wird auf der Karte der Europäischen Union über die Corona-Lage in Europa als „grüne Zone“ geführt , geht aus der Seite der Europäischen Kommission über die Wiederöffnung des Alten Kontinents hervor. Laut dem Gesundheitsminister des..

veröffentlicht am 20.06.21 um 12:54
Vizepremier- und Innenminister Bojko Raschkow

Innenminister Raschkow: Staatsanwaltschaft sieht zu Fragen des Vermögens von Politikern und Magistraten tatenlos zu

„Die Staatsanwaltschaft hat keine Schritte in Bezug auf die Eigentumsverhältnisse von 38 Politikern und Magistraten unternommen, die Immobilien im Ausland besitzen, die sie in Bulgarien nicht gemeldet haben “, äußerte in einem Interview für den BNR..

veröffentlicht am 20.06.21 um 11:46