Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Antonio Guterres gratuliert Bulgarien zum 65. Jahrestag seiner UN-Mitgliedschaft

Foto: Archiv

Der UN-Generalsekretär Antonio Guterres gratulierte Bulgarien anlässlich des 65. Jahrestages seiner Mitgliedschaft in der Organisation, teilte das bulgarische Außenministerium mit. Bulgarien ist der UNO am 14. Dezember 1955 beigetreten. In seiner Videoadresse wies Guterres darauf hin, dass auch Bulgarien einen bedeutenden Beitrag zur Arbeit der Organisation geleistet habe. "Ich rechne damit, dass Bulgarien als Mitglied des Bündnisses für Multilateralismus die globale Zusammenarbeit und Solidarität fördert, die jetzt so notwendig und dringend sind", fügte der UN-Generalsekretär hinzu.
Premierminister Bojko Borissow bedankte sich über seinen Facebook-Account bei Antonio Guterres für die Grußbotschaft und versicherte, dass "unser Land weiterhin effektiv mit den Vereinten Nationen in wichtigen internationalen Fragen zusammenarbeiten wird, um in einer friedlichen, ruhigen und harmonischen Welt zu leben."

mehr aus dieser Rubrik…

Facebook weitet sein Faktenprüferprogramm auf Bulgarien aus

Das soziale Netzwerk Facebook führt neue Regeln in Bulgarien und Ungarn ein. Ein Team des Netzwerks, dem ein bulgarischer und eine ungarischer Journalist angehören, wird Facebook-Inhalte auf falsche oder irreführende Informationen überprüfen..

veröffentlicht am 02.03.21 um 19:00

Reihenfolge der Parteien auf den Stimmzetteln steht fest

Die Zentrale Wahlkommission (ZIK)    hat die Nummern der Parteien und Koalitionen ausgelost , mit denen sie in die Stimmzettel aufgenommen werden. Hier die Nummern jener, die soziologischen Studien zufolge die größte Zustimmung unter den..

veröffentlicht am 02.03.21 um 18:14

Sofia, Plowdiw und Burgas mit den meisten hospitalisierten Covid-19-Patienten

In den Krankenhäusern in Sofia, Plowdiw und Burgas befinden sich Informationen der Nationalen Krankenkasse zufolge die meisten Covid-19-Patienten. Am 28. Februar waren es jeweils 1.153, 447 und 428 Personen . Am wenigsten sind die..

veröffentlicht am 02.03.21 um 17:51