Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgaren geben zu Weihnachten ein Viertel ihres Monatseinkommens aus

Die Bulgaren haben 25 Prozent ihres monatlichen Einkommens oder durchschnittlich 269 Euro pro Haushalt für Weihnachtsausgaben vorgesehen. Das geht aus der internationalen Umfrage "Christmas Barometer 2020" hervor, die ca. 20.000 Haushalte aus 11 europäischen Ländern und Australien umfasst, berichtet unsere Reporterin Maria Kostowa. In Bezug auf den Prozentsatz der geplanten Ausgaben für die Feiertage stehen die Bulgaren an erster Stelle, gefolgt von den Rumänen und Kroaten mit jeweils 24 bzw. 23 Prozent.

24 ihrer Mittel planen unsere Landsleute für Lebensmittel auszugeben, 18 Prozent für Winterkleidung und -schuhe, ca. 8 Prozent für Spiele und Spielzeug und weitere 8 Prozent, um die Bedürfnisse ihrer Kinder zu finanzieren.

mehr aus dieser Rubrik…

Corona: Infektionsrate schwach gesunken

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 24.730 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 3.440 neue Covid-19-Fälle registriert, die 13,9 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 16.10.21 um 09:50

Wettervorhersage für das Wochenende

In der Nacht zum Samstag wird es bewölkt und regnerisch bleiben. Örtlich ist mit größeren Niederschlagsmengen zu rechnen. Die Tiefstwerte werden zwischen 6°C und 11°C liegen. Am Samstagvormittag wird es weiterhin vor allem in Ostbulgarien..

veröffentlicht am 15.10.21 um 19:45

Arbeitslosenrate auf im September auf 4.7% gesunken

Die registrierte Arbeitslosenquote im Land ging im September weiter zurück und erreichte ein Rekordtief von 4,7%. Ende September waren 154.936 Arbeitslose gemeldet, zeigen die Angaben der Arbeitsagentur. Der Rückgang auf Jahresbasis beträgt 2,5%. Der..

veröffentlicht am 15.10.21 um 19:18