Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgaren geben zu Weihnachten ein Viertel ihres Monatseinkommens aus

Die Bulgaren haben 25 Prozent ihres monatlichen Einkommens oder durchschnittlich 269 Euro pro Haushalt für Weihnachtsausgaben vorgesehen. Das geht aus der internationalen Umfrage "Christmas Barometer 2020" hervor, die ca. 20.000 Haushalte aus 11 europäischen Ländern und Australien umfasst, berichtet unsere Reporterin Maria Kostowa. In Bezug auf den Prozentsatz der geplanten Ausgaben für die Feiertage stehen die Bulgaren an erster Stelle, gefolgt von den Rumänen und Kroaten mit jeweils 24 bzw. 23 Prozent.

24 ihrer Mittel planen unsere Landsleute für Lebensmittel auszugeben, 18 Prozent für Winterkleidung und -schuhe, ca. 8 Prozent für Spiele und Spielzeug und weitere 8 Prozent, um die Bedürfnisse ihrer Kinder zu finanzieren.

mehr aus dieser Rubrik…

Europaparlament will Klage gegen EK wegen Visa-Erleichterungen für USA einreichen

Der Präsident des Europäischen Parlaments, David Sassoli , hat eine Entscheidung des Rechtsausschusses unterzeichnet, mit der die Europäische Kommission (EK) vor den Gerichtshof der Europäischen Union gestellt werden soll. Der Vorwurf..

veröffentlicht am 04.03.21 um 20:05

4 Regionen in Bulgarien mit EU-weit niedrigster Wirtschaftsleistung

Im Jahr 2019 variierte das regionale Bruttoinlandsprodukt pro Kopf der Bevölkerung , ausgedrückt in Kaufkraft , zwischen 32 Prozent des EU-Durchschnitts im Nordwesten Bulgariens und auf der französischen Insel Mayotte und 260 Prozent in..

veröffentlicht am 04.03.21 um 19:16

Bulgariens Tourismusministerin bespricht sich mit dem deutschen Botschafter

Marijana Nikolowa , stellvertretende Ministerpräsidentin für Wirtschafts- und Demografiepolitik und Ministerin für Tourismus , traf sich mit dem deutschen Botschafter in Bulgarien, Christoph Eichhorn . Nikolowa hob die traditionell ausgezeichneten..

veröffentlicht am 04.03.21 um 18:50