Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

34 Prozent der Corona-Tests positiv

Foto: BTA

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 5.986 durchgeführten PCR-Tests 2.037 neue Covid-19-Fälle diagnostiziert, was 34 Prozent der Tests ausmacht. Das geht aus den Angaben auf dem Einheitlichen Informationsportal über die Verbreitung von Covid-19 hervor. Die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia registriert (389), gefolgt von Warna (287) und Burgas (182). Die neuinfizierten medizinischen Fachkräfte sind 95.

Seit Beginn der Pandemie wurden in Bulgarien insgesamt 160.844 Fälle von Covid-19 bestätigt. Momentan sind 95.442 Corona-Fälle aktiv.6.959 Covid-19-Patienten werden in Krankenhäusern behandelt, davon befinden sich 516 auf Intensivstationen. In den letzten 24 Stunden wurden 996 Patienten als geheilt entlassen, 79 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung gestorben.


mehr aus dieser Rubrik…

NATO erwägt Entsendung von Kampfjets nach Bulgarien

Die NATO hat bestätigt, dass sie in Erwägung ziehe, Kampfjets nach Bulgarien zu entsenden, um die Verteidigung Osteuropas in einer Zeit zu stärken, in der die Spannung zwischen Russland und der Ukraine auf Grund der Stationierung russischer Truppen an..

veröffentlicht am 24.01.22 um 14:38

Bulgarisches Antarktis-Team bereits vollständig

Die zweite Gruppe der 30. bulgarischen Antarktis-Expedition befindet sich bereits in der bulgarischen Polarstation „Heiliger Kliment von Ochrid“auf dem Eiskontinent. Das teilte einer der Polarforscher Emil Iwanow auf seinem Facebook-Account mit...

veröffentlicht am 24.01.22 um 14:03
Grosdan Karadschow

Regionalminister realistisch in puncto Infrastrukturprojekte

Ich habe nicht versprochen, dass in vier Jahren auch nur eine Brücke fertiggestellt werden kann. Das sagte Regionalminister Grosdan Karadschow gegenüber dem Fernsehsender „ Nova TV“. Das Statement seines Finanzkollegen und..

veröffentlicht am 24.01.22 um 13:51
Подкасти от БНР