Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

34 Prozent der Corona-Tests positiv

Foto: BTA

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 5.986 durchgeführten PCR-Tests 2.037 neue Covid-19-Fälle diagnostiziert, was 34 Prozent der Tests ausmacht. Das geht aus den Angaben auf dem Einheitlichen Informationsportal über die Verbreitung von Covid-19 hervor. Die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia registriert (389), gefolgt von Warna (287) und Burgas (182). Die neuinfizierten medizinischen Fachkräfte sind 95.

Seit Beginn der Pandemie wurden in Bulgarien insgesamt 160.844 Fälle von Covid-19 bestätigt. Momentan sind 95.442 Corona-Fälle aktiv.6.959 Covid-19-Patienten werden in Krankenhäusern behandelt, davon befinden sich 516 auf Intensivstationen. In den letzten 24 Stunden wurden 996 Patienten als geheilt entlassen, 79 Menschen sind an den Folgen der Erkrankung gestorben.


mehr aus dieser Rubrik…

Niedrige Impfrate erfordert Einführung strengerer Beschränkungsmaßnahmen

Aufgrund der niedrigen Impfrate unter der Bevölkerung und der Zunahme der Erkrankungsrate, Krankenhauseinweisungen und Todesfällen mit Covid-19 müssen neue beschränkende Maßnahmen eingeleitet werden. Das erklärte der stellvertretende Gesundheitsminister..

veröffentlicht am 18.10.21 um 18:54

Zugang zu Diskotheken in Sofia mit Schnelltests

Mobile Points für Covid-Schnelltests vor einigen Diskotheken in der Hauptstadt ermöglichen ihre Öffnung ohne Einschränkungen, wenn 100% des Personals geimpft oder getestet wurde. Das gleiche gilt für die Gäste.  Vom letzten Donnerstag bis Sonntag..

veröffentlicht am 18.10.21 um 17:49

Missbrauch mit Zuschüssen für Schülererholung aufgedeckt

Millionen seien für fiktive Ferienreisen für Schüler ausgegeben worden, teilte das Bildungsministerium mit. Für fast 4 Millionen Euro, die das Ministerium dem staatlichen Unternehmen „Schülererholung und Sport“ für einen Zeitraum von 2 Jahren..

veröffentlicht am 18.10.21 um 13:10