Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Die Vorteile einer Coronavirus-Impfung überwiegen die Risiken

Foto: ЕPА/BGNES

Sogar diejenigen, die die Coronainfektion durchgemacht haben, sollten geimpft werden. Das erklärte Prof. Krassimir Gigow, Leiter des Nationalen Impfplans gegen Covid-19, gegenüber BNR.

„Das Risiko ist viel größer, wenn man sich nicht impfen lässt. Heute haben wir Methoden, mit denen die Wirksamkeit und Toxizität eines Impfstoffs viel schneller beurteilt werden können. Die Wissenschaft entwickelt sich ständig weiter. Kein Unternehmen würde es sich leisten, ein gefährliches Produkt auf den Markt zu bringen. Wir sollen an die Wissenschaft glauben", betonte Prof. Gigow.

Er erklärte, dass die ersten 125.000 Impfdosen für Menschen bestimmt sind, die in kritischen Sektoren arbeiten. Sie werden voraussichtlich Ende Dezember eintreffen und die Impfungskampagne wird Anfang 2021 beginnen.

Der Professor fügte hinzu, dass Bulgarien momentan die Einführung einer Impfungsnachweispflicht für diejenigen erwägt, die in das Land einreisen wollen.


mehr aus dieser Rubrik…

Neben Covid-19 droht auch Grippewelle

Experten warnen davor, dass neben der Covid-19-Pandemie auch eine Grippewelle zu erwarten ist. „Viele der Symptome von Influenza und Covid-19 überschneiden sich. Bei Influenza tritt der Beginn aber sehr plötzlich auf, während sich bei Covid-19 die..

veröffentlicht am 15.10.21 um 18:28

Netz für gefälschte Covid-Impfzertifikate aufgeflogen

Die Polizei hat ein Netzwerk für die Ausstellung gefälschter Covid-19-Impfbescheinigungen ausgehoben. Die Untersuchung begann am 13. Oktober, als festgestellt wurde, dass in Weliko Tarnowo eine Person gefälschte Covid-Zertifikate zum Preis von ca. 250..

veröffentlicht am 15.10.21 um 17:40

In Plowdiw öffnet ein bulgarisch-chinesisches Zentrum für landwirtschaftliche Ausbildung

In der Landwirtschaftsuniversität in Plowdiw wird heute ein bulgarisch-chinesisches Ausbildungszentrum eröffnet. Ziel des Projekts namens LuBanWorkshop ist es, im Rahmen der Initiative „One Belt, One Road“, die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und..

veröffentlicht am 15.10.21 um 17:04