Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Geburtskliniken in Bulgarien melden erhöhte Geburtenraten

Foto: Geburtskrankenhaus Scheijnowo, Sofia

Die Geburtskliniken in Bulgarien melden im Dezember, 9 Monate nach der Ankündigung der Epidemie, einen Babyboom, berichtet das BNT. 
Für viele Familien hatte die Pandemie auch eine positive Seite, da es zu einer größeren Verbundenheit der Familien kam. Der echte Babyboom stehe laut Ärzten jedoch Anfang Sommer bevor. Der Lockdown im März sei nur eine Probe gewesen.

mehr aus dieser Rubrik…

Slawi Trifonow

Mehrheitswahlen – bei einem sicheren Parlament

Der Parteivorsitzende von „Es gibt ein solches Volk“ Slawi Trifonow kritisierte die Absicht von GERB, dem Parlament einen Gesetzentwurf zur Änderung des Wahlsystems von einem Verhältnis- zu einem Mehrheitswahlsystem vorzulegen. „Warum hat GERB..

veröffentlicht am 16.04.21 um 18:48

Parlamentsausschuss revidiert Regierungsführung von Bojko Borissow

Die Abgeordneten haben die Einrichtung einer zeitweiligen Kommission zur Untersuchung von Missbräuchen gebilligt. Sie wird damit beauftragt, die Verwaltung von Geldern durch die Regierung von Bojko Borissow, durch Ministerien, Staatsorgane und..

aktualisiert am 16.04.21 um 16:49
Rumen Radew

Präsident Radew führt am Montag Konsultationen zur Regierungsbildung durch

Präsident Rumen Radew wird gemäß der Verfassung am Montag, den 19. April, Konsultationen mit Vertretern der Parlamentsfraktionen in der 45. Volksversammlung abhalten, bevor er dem von der größten Parlamentsfraktion nominierten Kandidaten für den..

veröffentlicht am 16.04.21 um 16:43