Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Geburtskliniken in Bulgarien melden erhöhte Geburtenraten

Foto: Geburtskrankenhaus Scheijnowo, Sofia

Die Geburtskliniken in Bulgarien melden im Dezember, 9 Monate nach der Ankündigung der Epidemie, einen Babyboom, berichtet das BNT. 
Für viele Familien hatte die Pandemie auch eine positive Seite, da es zu einer größeren Verbundenheit der Familien kam. Der echte Babyboom stehe laut Ärzten jedoch Anfang Sommer bevor. Der Lockdown im März sei nur eine Probe gewesen.

mehr aus dieser Rubrik…

Einwohnerzahl Sofias schrumpft zum ersten Mal seit 30 Jahren

6,9 Mio. machte Ende 2020 die Bevölkerung Bulgariens aus . Das sind um 2,1 Mio. Personen oder 23% weniger als 1990. In dieser Zeit war Sofia die einzige bulgarische Stadt, die ihre Einwohnerzahl von 1,12 Mio. Menschen auf 1 308 412 erhöht hat. 2020 ist..

veröffentlicht am 14.04.21 um 13:19

Bojko Borissow will NATO-und EU-orientierten Premier vorschlagen

„Ich werde nicht für den Premierministerposten im neuen Kabinett kandidieren, das GERB vorschlagen wird“ , erklärte Bojko Borissow auf eine Anfrage seitens des BNR. "Es mag unbescheiden klingen, aber es gibt momentan keinen besser vorbereiteten..

veröffentlicht am 14.04.21 um 12:41

Premier Borissow: GERB hat keine Angst vor Übergangsregierung

„ GERB wird allein wegen der Wähler, die uns unterstützt haben, verantwortungsbewusst an die Regierungsbildung herangehen “, sagte der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow auf der letzten Regierungssitzung vor Vereidigung des neuen..

veröffentlicht am 14.04.21 um 11:31