Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Roma feiern Bango Wassil

Foto: BGNES

Am 14. Januar feiert die Roma-Gemeinschaft in Bulgarien ihren wichtigsten Feiertag, den Basilius-Tag, Bango Wassil, oder auch der hinkende Wassil genannt. Der Feiertag ist auch als das Neujahr der Roma bekannt und wird von allen gefeiert, ob Christen, Muslime oder Angehörige anderer Religionen.

In den verschiedenen Teilen Bulgariens wird der Feiertag am 14. Januar vom Brauch Surwa begleitet, an dem die Kinder mit einer Rute von Tür zu Tür gehen, um Gesundheit zu wünschen. Oder das Familienoberhaupt schlüpft in die Rolle des Bango Wassil, der zu Hause Weizen und Reis wirft, was Fruchtbarkeit und Glück bescheren soll.

Aufgrund der Epidemie-Maßnahmen empfehlen die Gesundheitsbehörden, dass der Brauch Surwa nur im engen Familienumfeld stattfindet und der Umzug von Haus zu Hause vermieden wird.



mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien besteht auf Covid-Impfstoffmengen, die dem realen Bedarf entsprechen

Das Gesundheitsministerium hat der Europäischen Kommission ein Schreiben mit der Bitte zukommen lassen, solche Mengen an Covid-19-Impfstoffen zu erhalten, die auf die Bedürfnisse der Bevölkerung zugeschnitten sind. Das Ministerium besteht darauf,..

veröffentlicht am 19.05.22 um 16:56
Das Astronomische Observatorium „Nikolaus Kopernikus“ in Warna

Digitales Planetarium mit amerikanisch-russischer Software in Warna

Ein neues digitales Planetarium mit amerikanisch-russischer Software wurde am Astronomischen Observatorium „Nikolaus Kopernikus“ in Warna vor Journalisten und Erstklässlern demonstriert , berichtete BNR Warna. Touristen und Schüler haben die..

veröffentlicht am 19.05.22 um 14:47

Arbeitslosigkeit unter 5% gesunken

Die Arbeitslosigkeit in Bulgarien liegt bei 4,9 Prozent, teilte das Nationale Statistikamt mit. Im Vergleich zum ersten Quartal 2021 sei ein Rückgang von 1,4 Prozent zu verzeichnen. Die Erwerbsquote der Bürger im Alter zwischen 15 und 64 Jahren..

veröffentlicht am 19.05.22 um 13:35