Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Roma feiern Bango Wassil

Foto: BGNES

Am 14. Januar feiert die Roma-Gemeinschaft in Bulgarien ihren wichtigsten Feiertag, den Basilius-Tag, Bango Wassil, oder auch der hinkende Wassil genannt. Der Feiertag ist auch als das Neujahr der Roma bekannt und wird von allen gefeiert, ob Christen, Muslime oder Angehörige anderer Religionen.

In den verschiedenen Teilen Bulgariens wird der Feiertag am 14. Januar vom Brauch Surwa begleitet, an dem die Kinder mit einer Rute von Tür zu Tür gehen, um Gesundheit zu wünschen. Oder das Familienoberhaupt schlüpft in die Rolle des Bango Wassil, der zu Hause Weizen und Reis wirft, was Fruchtbarkeit und Glück bescheren soll.

Aufgrund der Epidemie-Maßnahmen empfehlen die Gesundheitsbehörden, dass der Brauch Surwa nur im engen Familienumfeld stattfindet und der Umzug von Haus zu Hause vermieden wird.



mehr aus dieser Rubrik…

Premier Petkow: Kampf gegen Korruption schränkt russischen Einfluss ein

Bulgarien sollte zu einem Tor für amerikanische Investitionen in Europa werden . Das sagte der bulgarische Ministerpräsident Kyrill Petkow auf einem Geschäftsfrühstück, organisiert von der Amerikanischen Handelskammer in Bulgarien. Petkow..

veröffentlicht am 19.05.22 um 12:10

Laut Soziologen keine vorgezogenen Wahlen in Sicht

„Die Bulgaren wollen keine Neuwahlen, weil sie keine Alternative sehen und daher der jetzigen Regierung weiterhin eine Chance geben. Die Regierung hat alle Chancen zu bleiben, und alle, die es mit den Prognosen für ihren Sturz eilig haben, sind den..

veröffentlicht am 19.05.22 um 11:13

Pressestelle des Präsidenten reagiert auf Veröffentlichung der Deutschen Welle

Vor dem Besuch des bulgarischen Präsidenten in Deutschland erschien in der deutschsprachigen Ausgabe der Deutschen Welle der Artikel „Die zwei Gesichter von Präsident Rumen Radev“. „Die Veröffentlichung entspricht nicht den berufsethischen und..

veröffentlicht am 19.05.22 um 10:21