Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Touristenfarmen bieten alternativen Urlaub in der Nähe von Baltschik an

Foto: Archiv

Mit der Errichtung von Bauernhöfen an den Orten zwischen den urbanisierten Territorien und den landwirtschaftlichen Flächen von Baltschik hofft die Gemeinde, Strandurlauber anzulocken. Die Idee ist im neuen Plan für die Entwicklung der Gemeinde Baltschik bis zum Jahr 2027 verankert, der zur öffentlichen Diskussion gestellt werden soll.

Der Urlaub in den kleinen Bauernfarmen bietet neben Entspannung am Meer auch eine ruhige Atmosphäre und eine saubere Umwelt an. Dem Dokument zufolge wird man in einigen Dörfern auch nach neuen Erholungsmöglichkeiten suchen, indem sie in Villenviertel umgewandelt werden, die eine alternative Erholung inmitten der Gaben der Natur bieten.


mehr aus dieser Rubrik…

Sonnenschirme und Strandliegen bleiben kostenlos

Die Regelung mit den kostenlosen Sonnenschirmen und Strandliegen aus dem letzten Jahr ist gut und funktioniert und wird auch in diesem Jahr angewendet. Dies erklärte die zurückgetretene stellvertretende Ministerpräsidentin Marijana Nikolowa..

veröffentlicht am 15.04.21 um 13:02

Tourismusbranche blickt mit Sorge auf bevorstehende Osterfeiertage und fürchtet die Flaute

Das orthodoxe Osterfest fällt in diesem Jahr auf den 2. Mai. Insgesamt zeichnen sich 5 Feiertage ab. Die Lockerung der Epidemie-Maßnahmen wird aber kaum für eine frische Brise in einer der am schwersten von der Pandemie gezeichneten Branchen, dem..

veröffentlicht am 13.04.21 um 16:32

Bansko schließt Wintersaison

Zahlreiche Touristen aus verschiedenen Ländern Westeuropas haben in der vergangenen Wintersaison Bansko wiederentdeckt. Die Skifahrer waren jedoch um etwa 50% weniger im Vergleich zu anderen Jahren, kommentierte für das BNT Iwan Obrejkow,..

veröffentlicht am 10.04.21 um 11:55