Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Negativer PCR-Test bei Einreise stellt von Quarantäne frei

Foto: BGNES

Vom 2. Februar bis 30. April werden bulgarische Staatsbürger, die in das Land einreisen, sowie Personen mit ständigem, dauerhaften oder langfristigen Aufenthalt in Bulgarien sowie deren Familienangehörige, die keinen negativen PCR-Test vorlegen, der bis zu 72 Stunden vor der Einreise gemacht wurde, für 10 Tagen unter Quarantäne gestellt. Die Quarantäne kann aufgehoben werden, wenn das Ergebnis des 24 Stunden nach der Ankunft in Bulgarien durchgeführten PCR-Tests negativ ist. Die Quarantäne wird innerhalb von 24 Stunden nachdem das Dokument eingereicht wurde, storniert, lautet eine Verordnung des Gesundheitsministers Kostadin Angelow vom 1. Februar.


mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarische Entwicklungsbank

Prüfer nehmen sich die Bulgarische Entwicklungsbank vor

Bis Ende der Woche wird eine Kommission für Transparenz und Kontrolle der öffentlichen Mittel in der Bulgarischen Entwicklungsbank ihre Arbeit aufnehmen, teilte das Wirtschaftsministerium mit. Gegenstand der Inspektion in der Bank, die zu 100 Prozent..

aktualisiert am 17.05.21 um 19:26
Marie Vrinat-Nikolov

Bulgaristin Marie Vrinat-Nikolov mit Etienne-Dolet-Preis ausgezeichnet

Marie Vrinat-Nikolov ist die Gewinnerin des von der Sorbonne verliehenen Preises für Übersetzer und Dolmetscher „Etienne Dolet“ für 2021. „Das ist auch eine Ehre für die bulgarische Literatur“, postete der bulgarische Schriftsteller Georgi..

veröffentlicht am 17.05.21 um 18:07

Bulgarien schließt sich EU-Verträgen mit Pfizer für 2 Jahre an

Die Regierung hat beschlossen, sich der Vereinbarung zwischen der Europäischen Kommission und Pfizer anzuschließen, um die Impfstofflieferung für 2022 und 2023 zu sichern . Das wurde auf einer Pressekonferenz des Gesundheitsministers Stojtscho..

veröffentlicht am 17.05.21 um 16:36