Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Negativer PCR-Test bei Einreise stellt von Quarantäne frei

Foto: BGNES

Vom 2. Februar bis 30. April werden bulgarische Staatsbürger, die in das Land einreisen, sowie Personen mit ständigem, dauerhaften oder langfristigen Aufenthalt in Bulgarien sowie deren Familienangehörige, die keinen negativen PCR-Test vorlegen, der bis zu 72 Stunden vor der Einreise gemacht wurde, für 10 Tagen unter Quarantäne gestellt. Die Quarantäne kann aufgehoben werden, wenn das Ergebnis des 24 Stunden nach der Ankunft in Bulgarien durchgeführten PCR-Tests negativ ist. Die Quarantäne wird innerhalb von 24 Stunden nachdem das Dokument eingereicht wurde, storniert, lautet eine Verordnung des Gesundheitsministers Kostadin Angelow vom 1. Februar.


mehr aus dieser Rubrik…

Tourismusministerin Stella Baltowa

Weitere Grenzpunkte für Griechenland-Touristen geplant

Derzeit laufen Gespräche, weitere Grenzübergangspunkte nach Griechenland außer „Kulata“ speziell für Touristen zu öffnen. „Ich bin davon überzeugt, dass recht bald - bis in einer Woche oder sogar in wenigen Tagen, das Problem mit den Schlangen an..

veröffentlicht am 25.06.21 um 10:44
Zwetosar Tomow

Streit auf Pressekonferenz der Zentralen Wahlkommission

Der Sprecher der Zentralen Wahlkommission Zwetosar Tomow kommentierte, dass die Kommission „institutionelle Sabotagen der bevorstehenden Wahlen“ nicht verhindern könne. „Zu solchen Sabotagen wird es in einzelnen örtlichen Wahlbüros und regionalen..

veröffentlicht am 25.06.21 um 10:05

Corona: Zahl der Krankenhauspatienten sinkt weiter

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 9.649 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 62 neue Covid-19-Fälle registriert, die 0,64 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 25.06.21 um 09:05