Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

50 Länder bereit, für bulgarische Parlamentswahlen Wahllokale zu eröffnen

Foto: BGNES

Bisher haben 50 Länder zugesagt, in Übereinstimmung mit den lokalen Epidemie-Maßnahmen auf ihrem Territorium für die bevorstehenden bulgarischen Parlamentswahlen Wahllokale zu eröffnen. Das gab gab Außenministerin Ekaterina Sachariewa bekannt, die von der BGNES zitiert wurde. Sachariewa sieht Probleme bei dem von Präsident Rumen Radew gewählten Wahltermin am 4. April, der mit den katholischen Ostern zusammenfällt. Das größte Problem sei aber das Coronavirus. Aus diesem Grund gibt es in einer Reihe von Ländern Anforderungen für obligatorische PCR-Tests, was zu Schwierigkeiten bei der Abgabe von Stimmzetteln führt. 

mehr aus dieser Rubrik…

Generalprobe von Hubschraubern und Flugzeugen über Sofia

Eine Generalprobe von Hubschraubern und Flugzeugen der bulgarischen Luftstreitkräfte findet heute anlässlich des Feiertags der Bulgarischen Armee am 6. Mai statt. Sie werden in geringer Höhe über den Platz „Hl. Alexander Newski“ im Zentrum der..

veröffentlicht am 05.05.21 um 08:10
Bojko Borissow

Bojko Borissow: Bulgarien hat die dritte Corona-Welle überwunden

Indem er sich auf Informationen des Robert-Koch-Instituts berief, erklärte der zurückgetretene Premier Bojko Borissow, Bulgarien habe die dritte Corona-Welle überwunden. Unser Land habe dieses gute Ergebnis mit viel milderen Maßnahmen erzielt als..

veröffentlicht am 04.05.21 um 12:49

Am Dienstag nach Ostern ehren wir die Gottesmutter Maria

Die orthodoxe Kirche ehrt heute Heilige Mutter Gottes. Dies ist der zweite Tag der Osterwoche, in der verschiedene Heilige geehrt werden. Während der Osterwoche werden keine Hochzeiten geschlossen, weil das Feiertage sind, die der Auferstehung..

veröffentlicht am 04.05.21 um 12:31
/de/tourism/listight">