Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Neue 31.000 Dosen des AstraZeneca-Impfstoffs geliefert

Foto: Archiv

Informationen des Gesundheitsministeriums zufolge sind mehr als 31.000 Dosen des Covid-19-Impfstoffs von AstraZeneca in Sofia eingetroffen. Sie werden unter die regionalen Gesundheitsinspektionen des Landes aufgeteilt. Das ist die zweite Lieferung dieses Impfstoffs. Die ersten 28.800 Dosen von AstraZeneca wurden am 6. Februar empfangen.

Laut der Bulgarischen Nachrichtenagentur BTA werden in Bulgarien am Montag 22.230 Dosen des Pfizer/BioNTech-Impfstoffs gegen Covid-19 erwartet.

mehr aus dieser Rubrik…

Botschafterin Mitrofanova: Russland und Bulgarien befinden sich in einer Periode diplomatischer Gegenüberstellung

„In den letzten zwei Jahren können die Beziehungen zwischen Russland und Bulgarien als eine Periode diplomatischer Gegenüberstellung definiert werden“, sagte die russische Botschafterin in Bulgarien, Eleonora Mitrofanova, gegenüber bTV. Sie sagte,..

veröffentlicht am 09.05.21 um 13:03

Scheidende Außenministerin Sachariewa begrüßte die Europäer zum Europatag

Anlässlich des Europatags begrüßte die zurückgetretene Außenministerin Ekaterina Sachariewa die Bürger der Europäischen Union im Namen Bulgariens. „Wir sind sowohl in Krisenzeiten als auch im Erfolg zusammen", sagte sie in einem Video zusammen..

veröffentlicht am 09.05.21 um 11:19
Staatspräsident Rumen Radew und Vizepräsidentin Ilijana Jotowa legten heute Blumen am Denkmal für den unbekannten Soldaten in Sofia nieder.

Der Präsident wird die geschäftsführende Regierung frühestens am Dienstag einsetzen

Frühestens am Dienstag wird Staatspräsident Rumen Radew ein Dekret zur Bildung einer geschäftsführenden Regierung erlassen. Das erklärte das Staatsoberhaupt, nachdem er anlässlich des 76. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs Blumen am..

veröffentlicht am 09.05.21 um 11:04