Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Corona: Fast 11 Prozent Neuinfizierte

Foto: BTA

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 11.303 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 1.463 neue Covid-19-Fälle registriert, die fast 11 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus. Die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (363), Burgas (191) und Plowdiw (97) registriert. 3.775 Patienten werden stationär behandelt, darunter 316 auf Intensivstationen. Im Verlauf des vergangenen Tages sind 35 Patienten an den Folgen von Covid-19 gestorben; 364 Patienten konnten als genesen entlassen werden.

Die Zahl der Geimpften hat gestern 13.754 Menschen erreicht, nachdem man damit begonnen hat, den Impfstoff „AstraZeneca“ allen Personen über 18 Jahre zu verabreichen, die es möchten. Laut Plan soll am Wochenende auch in den regionalen Zentren im Land die Massenimpfung ermöglicht werden.


mehr aus dieser Rubrik…

Mehr als eine Million Bulgaren gegen Covid-19 geimpft

94 sind die neuen Coronavirus-Fälle im Land in den letzten 24 Stunden . 1,4 % von den 6.691 durchgeführten Tests sind positiv, weist das Einheitliche Informationsportal über die Verbreitung der Seuche aus. 8.379 Covid-Patienten werden im Krankenhaus..

veröffentlicht am 02.08.21 um 08:54

Corona-Tagesstatistik: 1,4% Infektionsrate, 2 Todesopfer

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 12.876 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 182 neue Covid-19-Fälle registriert, die 1,4 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 01.08.21 um 09:35

Erste Kommentare zum nominierten Premier

“Ich kann mich nicht über jemand äußern, den ich nicht kenne“, sagte Arman Babikjan von der Bürgerplattform „Erhebe dich! Wir kommen“ zur Kandidatur von Plamen Nikolow. Der Abgeordnete Nikolaj Hadschigenow von der gleichen Plattform sagte, dass seine..

veröffentlicht am 30.07.21 um 19:27