Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Massenimpfung gegen Covid-19 wird fortgesetzt

Foto: BGNES

In den letzten 24 Stunden haben 4.088 Personen einen Impfstoff gegen Covid-19 erhalten. Das ist fast 3,5-mal weniger als in den vorherigen 24 Stunden, als 13.754 Personen geimpft wurden.

Es gibt 318 Gesundheitsinspektionen und Krankenhäuser im Land, die als Impfzentren bei der Massenimpfung zur Verfügung stehen, und alle Allgemeinmediziner sind an der Impfkampagne beteiligt.

Heute inspizierte der staatliche Gesundheitsinspektor Angel Kuntschew die Impfkampagne in Plowdiw, wo die Anzahl der Impfzentren ab heute erhöht ist. In fast allen Bezirksstädten wurden zusätzliche Impfstellen eröffnet.

mehr aus dieser Rubrik…

Höhere Wahlbeteiligung im Ausland erwartet

In Großbritannien und in anderen europäischen Ländern könne am 14. November eine höhere Wahlbeteiligung erwartet werden , prognoszizierte die in Großbritannien lebende Maria Spirowa für den BNR. Ein Problem sei, dass die Organisation von Freiwilligen..

veröffentlicht am 17.09.21 um 11:43

Kauf von 1.600 neuen Wahlgeräten für 14. November

Die Zentrale Wahlkommission ZIK wird für die Wahlen am 14. November weitere 1.600 Wahlgeräte kaufen. Damit soll die maschinelle Stimmabgabe bei den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen im Ausland sichergestellt werden. Der Kauf ist notwendig, da die..

veröffentlicht am 17.09.21 um 11:08

Orthodoxe Kirche ehrt Heiligen Sophia und ihre Töchter

Am 17. September ehrt die Bulgarische Orthodoxe Kirche die Heiligen Märtyrer Sophia und ihre Töchter Wjara, Nadezhda und Ljubow (zu Deutsch Glaube, Hoffnung und Liebe).  Der Legende nach wurden im ersten Jahrhundert in Rom die Mutter und ihre..

veröffentlicht am 17.09.21 um 10:08