Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Geschichtsmuseum in Sliwen mit Online-Unterricht für bulgarische Kinder im Ausland

Foto: museum.sliven

Das regionale Geschichtsmuseum in Sliwen organisiert eine Reihe von Online- Unterrichtsstunden für die bulgarischen Schulen im Ausland. Zu den ausgewählten Themen gehören die Thraker, Persönlichkeiten der Wiedergeburtszeit 18./19. Jh. und der nationalen Befreiungsbewegung wie Hadschi Dimiter und Panajot Hitow. Das Ziel sei, mehr Kinder für die bulgarische Geschichte zu begeistern, erklärte der Museumsdirektor Nikolaj Sirakow.

Im Vergangenen Jahr hat das Museum eine Online-Unterrichtsstunde für die bulgarischen Kinder aus Chicago und Atlanta durchgeführt, die dem Tag der Volksaufklärer gewidmet war.


mehr aus dieser Rubrik…

65 Jahre seit dem Beitritt Bulgariens zur UNESCO

Präsident Rumen Radew hat sich online mit der Generaldirektorin der UNESCO Audrey Azoulay ausgetauscht. Anlass ist der 65. Jahrestag seit dem Beitritt Bulgariens zur Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Präsident..

veröffentlicht am 17.05.21 um 14:24
Д-р Стойчо Кацаров

Neue Organisierung der Corona-Impfung

In einer Videobotschaft rief Gesundheitsminister Dr. Stojtscho Katzarow die Bürger des Landes auf, sich impfen zu lassen. „80 Prozent der Corona-Todesopfer in Bulgarien sind über 60 Jahre alt. Ich erinnere daran, dass die Impfung kostenlos ist. Vom..

veröffentlicht am 17.05.21 um 14:10
Nikolai Denkow

Bildungsministerium nimmt 4 Prioritäten ins Visier

Der Bildungsminister der Übergangsregierung Nikolai Denkow hat als Hauptpriorität seines Ministeriums den erfolgreichen Abschluss des Schuljahres, der Abiturprüfungen, der nationalen externen Bewertung und der Zulassung nach der Grundschulbildung..

veröffentlicht am 17.05.21 um 11:59