Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgaren wollen Investitionen im Gesundheitswesen

Dr. Iwan Madscharow
Foto: Bulgarischer Ärzteverband

73 Prozent der bulgarischen Bürger wünschen sich mehr Investitionen im Gesundheitswesen, weist eine Umfrage des Meinungsforschungszentrums „Trend“ aus, vorgestellt vom Bulgarischen Ärzteverband und der Bulgarischen Pharmazeutikvereinigung. Die Verbände meinten, dass das Gesundheitswesen zwar mehr zu bieten habe als vor 15 Jahren, man sollte es jedoch mit denen in den führenden Ländern vergleichen und nicht mit der Vergangenheit, zitierte BGNES die Organisationen.

„Die Lebenserwartung ist durchschnittlich um 5 Jahre gestiegen. Die Bulgaren leben jedoch im Durchschnitt 7 Jahre weniger, als die Bürger der entwickelten EU-Länder“, äußerte Dr. Iwan Madscharow, Vorsitzender des Bulgarischen Ärzteverbandes. Er forderte mehr Geld für medikamentöse Therapien sowie für die Ausbildung und die Erneuerung des medizinischen Personals. Dr. Madscharow verwies ferner darauf, dass die Effektivität der medizinischen Vorbehandlung erhöht werden müsse.

mehr aus dieser Rubrik…

Hohes Risiko für feindliche Übernahmen

In einem internationalen Pilotprojekt steht Bulgarien in Bezug auf das Geschäftsrisiko unter vier untersuchten Ländern (Bulgarien, Spanien, Italien und Rumänien) an erster Stelle, sagte Todor Galew vom Zentrum für die Erforschung der Demokratiestudien in..

veröffentlicht am 07.05.21 um 15:51

Öffentlich-rechtliche Mission in Gefahr

In einem offiziellen Brief an die Parlamentsabgeordneten, den Ministerrat und den Präsidenten forderte der Intendant des Bulgarischen Nationalen Rundfunks (BNR), Andon Baltakow, das Parlament auf, den Text im Gesetz über den Staatshaushalt zu ändern, der es..

veröffentlicht am 07.05.21 um 14:51

Skandal um Renten im Parlament

Eine der letzten Sitzungen des neu gebildeten bulgarischen Parlaments begann am Freitagmorgen mit einem Skandal. Über eine Stunde lang konnte sich der Gesetzgeber nicht über die Tagesordnung. Es wurde eine Zwangspause eingelegt, nachdem die..

aktualisiert am 07.05.21 um 12:49