Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Reihenfolge der Parteien auf den Stimmzetteln steht fest

Foto: Archiv

Die Zentrale Wahlkommission (ZIK)  hat die Nummern der Parteien und Koalitionen ausgelost, mit denen sie in die Stimmzettel aufgenommen werden.

Hier die Nummern jener, die soziologischen Studien zufolge die größte Zustimmung unter den Wählern genießen:

GERB hat die Nummer 28 erhalten, „BSP für Bulgarien“ die Nummer 4, die Bewegung für Rechte und Freiheiten (DPS) die Nummer 9, die Partei „Es gibt ein solches Volk“ die Nummer 29, „Demokratisches Bulgarien“ die Nummer 11, die Koalition „Erhebe dich BG! Fratzen raus!“ die Nummer 18 und die IMRO die Nummer 1.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgaren wegen Kinderhandel in Deutschland verhaftet

Zwei Bulgaren, ein Mann und eine Frau, wurden in Deutschland festgenommen, weil sie sich an einer kriminellen Gruppe für den Handel mit Neugeborenen auf dem Territorium Griechenlands beteiligt haben. Die Inhaftierung erfolgte in Vollstreckung eines..

veröffentlicht am 05.05.21 um 19:20

Reduzierung von staatlicher Unterstützung für Parteien verworfen

Nach fünfstündigen Debatten im Parlament wurde der Vorschlag der Partei „Es gibt ein solches Volk“, die staatlichen Subventionen für die Parteien von 4 Euro auf 50 Cent pro Stimme zu senken, verworfen. Für die Senkung der Unterstützung stimmten..

veröffentlicht am 05.05.21 um 19:03

Übergang zu e-Rezepten wird um einen Monat vertagt

Die Einführung der elektronischen Rezepte verzögert sich um einen Monat, gab der zurückgetretene stellvertretende Gesundheitsminister Bojko Penkow bekannt. Der Grund ist, dass die Krankenhäuser noch nicht mit der dafür erforderlichen Software ausgestattet..

veröffentlicht am 05.05.21 um 15:09