Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

IT-Hütte im Balkan zieht digitale Nomaden an

Foto: Weneta Nikolowa

Durch die Initiative "IT-Hütte im Balkan" hat die Gemeinde Trojan im mittleren Teil des Balkangebirges Bedingungen für diejenigen geschaffen, die fern von Großstädten und Covid-19 arbeiten möchten. Trojan soll zu einem Ort für Innovation und Entwicklung des Unternehmertums werden und junge Fachkräfte auf dem Gebiet der Computertechnologie anziehen, indem ihnen ein kostenloses Büro im Informations- und Kulturzentrum der Stadt zur Verfügung gestellt wird, informierte der BNR-Korrespondent Plamen Hristow.

Trojan ist ein Ausgangspunkt für Wanderungen im Nationalpark Zentralbalkan mit vielen markierten Touristenrouten. Auf dem Gebiet des Parks kann Pferde- und Fahrradtourismus betrieben werden. Das Gebiet bietet auch gute Bedingungen für Wintersportarten an.


mehr aus dieser Rubrik…

Nikolaj Malinow

Spionageverfahren gegen Leader von „Russophile“ startet am 26. Oktober

Das Spionageverfahren gegen den Vorsitzenden von „Russophile für Wiedergeburt des Vaterlandes“, Nikolaj Malinow, beginnt am 26. Oktober, berichtete BNR-Reporterin Silvia Welikowa. Malinow wird des Verbrechens gegen die Republik Bulgarien..

veröffentlicht am 28.09.21 um 17:27

126 Bürger haben heute Vormittag Drittimpfung erhalten

Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche zufolge wurden heute bis 11.00 Uhr 126 Bürger mit der dritten Impfdosis geimpft , berichtet die Website Coronavirus.bg. Die Drittimpfung wurde in den Bezirken..

veröffentlicht am 28.09.21 um 16:47

Aktualisierung der Länderliste nach Farbzonen die für Einreise nach Bulgarien

Ab Mittwoch, dem 29. September, wechselt Schweden in die Liste der Länder in der grünen Zone. Polen, die Slowakei, Ungarn, Finnland, der Vatikan, Tschechien, Luxemburg, Rumänien, Dänemark, Italien, Spanien und Malta bleiben unverändert im grünen..

veröffentlicht am 28.09.21 um 16:36